Gefüllte Brötchen

  



Zubereitung:
Wenn mal kein Kuchen im Haus ist, lässt sich aus Brötchen schnell
etwas Kaffeegebäck zubereiten. Die Brötchen werden ausgehöhlt, kurz
in Wasser getaucht und mit Quark, dem man ein Ei, Zucker, Zitronensaft
und eventuell Rosinen zufügt, gefüllt. Die Kappe wieder aufsetzen.
Von allen Seiten in Margarine knusprig braun braten, dann heiss in
Zucker wälzen und zum Kaffee servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefülltes Weissbrot mit Bärlauchpesto
Germ mit Zucker und Wasser verrühren und 10 Minuten gehen lassen, danach Mehl, Öl und Salz beifügen und mit dem Knethake ...
Gegorenes Brot-Bier, Kvass
Backofen auf 110 C/Gasherd Stufe 1/4 vorheizen. Das Brot ca. 1-1 1/2 h in den Backofen legen, bis es ganz trocken ist. N ...
Gegrillte Bratwurstschnecke auf Geröstetem Holzofenbr ...
Vorbereitung: Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln säubern und in Scheibchen schneiden. Schnit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe