Gefüllte Brötchen

  



Zubereitung:
Wenn mal kein Kuchen im Haus ist, lässt sich aus Brötchen schnell
etwas Kaffeegebäck zubereiten. Die Brötchen werden ausgehöhlt, kurz
in Wasser getaucht und mit Quark, dem man ein Ei, Zucker, Zitronensaft
und eventuell Rosinen zufügt, gefüllt. Die Kappe wieder aufsetzen.
Von allen Seiten in Margarine knusprig braun braten, dann heiss in
Zucker wälzen und zum Kaffee servieren.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Salee sucree (Var. Mürbeteig)
(*) Für ein Blech mit 24 bis 26 cm Durchmesser Die Butter fünfzehn Minuten im Tiefkühler anfrieren lassen. Mehl und Sal ...
Salongulasch auf Carpaccio von Kohlrabi
62 1/2 ml Rotwein kräftig 1/2 Essl. Schnittlauch 1/2 Essl. Petersilie 1/2 Rote ...
Salsa Verde
Frühlingszwiebel und Petersilie fein hacken, die Sardellenfilets waschen, Kapern abtropfen lassen, beides hacken und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe