Gefüllte Paprika

  3 Zwiebeln
  2.5 Tasse/n Rundkornreis
   Salz
  1ts Zucker
  2tb Tomatenmark
  1ts Zimtpulver
   Einige Pinienkerne
  1 Handvoll Korinthen
  1c Olivenöl
  6 Paprika (rot, grün, gelb)
   Butter für die Form



Zubereitung:
Die geschälten Zwiebeln reiben und in 2 Tassen Wasser aufkochen. Den
Topf vom Feuer nehmen, Reis, Salz, Zucker, Tomatenmark, Zimtpulver,
Pinienkerne, Korinthen und Öl dazugeben und alles gut vermengen. Die
Paprika waschen und vom Kerngehäuse befreien. Mit der Reismasse
füllen, in eine ausgefettete Auflaufform setzen und im Backofen bei
250 Grad etwa 1/2 Stunde garen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Portulak auf französische Art.
Eine Schüssel voll abgepflückter Portulakblätter werden gewaschen, in siedendem Salzwasser einigemal aufgekocht, auf ein ...
Portulak auf holländische Art
Weitere Titel: Pourpier a la hollandaise Junge Blätter, blanchiert, gebacken, gehackt, in Butter gedünstet, gewürzt, mi ...
Portulak auf holländische Art.
Man pflückt die Spitzen der Zweige vor der Bluethezeit, wäscht sie, blanchirt sie in siedendem Salzwasser, lässt sie gut ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe