Gefüllte Paprikaschoten mit Kurkumasauce

 
FÜR DIE PAPRIKASCHOTEN: 100g Dinkelkörner
  200ml Gemüse-Hefebrühe; (1)
  175ml Gemüse-Hefebrühe; (2)
  250g Lauchzwiebeln
  200g Austernpilze
  1 Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  30g Butter
   Salz
   Pfeffer
  3tb Weisswein
  200g Kräuter-Tofu
  0.5bn Glatte Petersilie
  0.5bn Schnittlauch
  150g Mittelalten Gouda
  2 Rote Paprikaschoten a je 200 g
  2 Gelbe Paprikaschoten a je 200 g
 
FÜR DIE KURKUMASAUCE: 20g Butter
  25g Weizenvollkornmehl
  375ml Gemüse-Hefebrühe
  1tb Kurkuma; +/-
  6tb Schlagsahne
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  Nach Für Sie Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Paprikaschoten:

Dinkel und Brühe (1) in einen Topf geben. Kurz aufkochen, ca.
dreissig Minuten quellen lassen. Etwas abkühlen lassen.

Lauchzwiebeln putzen und waschen, anschliessend schräg in ca. 1/2 cm
dicke Ringe schneiden. Austernpilze mit einem Backpinsel gründlich
säubern und in Stücke schneiden.

Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen. Beides in feine Würfel schneiden.
Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben
und darin andünsten. Lauchzwiebeln und Austernpilze zufügen, kräftig
würzen. Wein zugeben. Alles ca. 5 bis 7 Minuten dünsten. Mit Salz
abschmecken. Gemüse-Pilz-Masse in eine Schüssel geben. Etwas
abkühlen lassen.

Kräuter-Tofu erst in Scheiben, anschliessend in ca. 1 cm grosse
Würfel schneiden. Tofuwürfel und Dinkel unter die Gemüse-Pilz-Masse
rühren.

Kräuter waschen und trockentupfen. Petersilienblättchen abzupfen und
feinschneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Käse grob raspeln.
Kräuter und 2/3 der geraspelten Käse unter die Gemüse-Pilz-Masse
heben. Nochmals gut abschmecken.

Paprikaschoten längs halbieren (Stielansatz evtl. dranlassen).
Kerngehäuse einschliesslich der Trennwände herausschneiden. Paprika
waschen, trockentupfen.

Paprika in eine feuer feste Form setzen. Vorbereitete
Gemüse-Pilz-Füllung darauf verteilen. Mit restlichem Käse bestreuen.
Restliche Brühe in die Form giessen. Im vorgeheizten Backofen auf der
zweiten Schiene von unten ca. 40 Minuten garen.
(Inzwischen die Sauce zubereiten.) Paprikaschoten mit der Sauce
anrichten. Eventuell mit Schnittlauch und Petersilie garnieren. Die
Kurkumasauce: Butter in einem Topf erhitzen. Mehl zufügen, unter
Rühren darin anschwitzen. Brühe mit Kurkuma zugiessen. Kurz
aufkochen. Sahne zugiessen. Alles ca. 5-8 Minuten bei geringer Hitze
kochen lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinefilet-Medaillons an Gemüse mit Feuriger Soße
Zubereitung: Schweinemedaillons über Nacht im Kühlschrank auftauen. Paprika entkernen, säubern und in kleine Streifen s ...
Schweinefiletspiess in Paprikasauce
Schweinefilet in 4 cm grosse Würfel schneiden. Die Schalotten in einer Pfanne mit Olivenöl glasig anschwitzen, vom Herd ...
Schweinefiletspieß vom Grill mit Paprika und Feuriger ...
Vorbereitung: Medaillons leicht andrücken, salzen und pfeffern und je drei auf einen Spiess stecken, dann mit Öl abstre ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe