Geröstetes Anisbrot

  5 Eigelb
  4tb Wasser
  180g Zucker
  1tb Vanillezucker
  1 Spur Salz
  200g Mehl
  0.5tb Sternanis gemahlen
  15g Anissamen
  5 Eiweiss



Zubereitung:
(*) Vorgesehen für eine halbrunde Pastetenform, 30 cm lang und 3 1/2
cm hoch: die für 90 Stück vorgesehene Menge füllt 3 solchen
Pastetenformen. Falls man nur eine Form hat, kann man die Kuchen auch
nacheinander backen. In diesem Fall den restlichen Teig in der
Zwischenzeit kühl stellen.

Eigelb, Wasser, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem
Handrührgerät auf höchster Stufe in 5 Minuten sehr schaumig
rühren. Das Mehl zusammen mit dem Sternanis darübersieben, den
Anissamen beifügen und alles zu einem glatten Teig rühren. Das
steifgeschlagene Eiweiss unterheben, den Teig in den mit Backpapier
ausgelegten Pastetenformen füllen und im 200 Grad heissen Ofen auf
der zweiten Rille von unten 5 Minuten backen.

Die Formen herausnehmen. Ein scharfes Messer mit kaltem Wasser
benetzen und den Teig der Länge nach in der Mitte einschneiden; so
geht er schöner auf. Die Kuchen weitere 15 Minuten backen, dann
herausnehmen und 2 Stunden auskühlen lassen.

Den Grill des Ofens einschalten. Von den Kuchen 1 cm dicke Scheiben
abschneiden, auf einem Blech unter dem Grill beidseitig goldbraun
rösten. Das Anisbrot auf einem Gitter auskühlen und eventuell
austrocknen lassen. In luftdicht verschliessbaren Dosen aufbewahren.

* Quelle: Nach: Marmite, 6/1995 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 10.12.1995

Stichworte: Backen, Gebäck, Anis, P90



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kreolischer Süsskartoffelkuchen mit Coquimol
Für die Dessertsauce (Coquimol) Wasser und Zucker auf mittlerer Temperatur zum Kochen bringen und bei hoher Temperatur z ...
Kreppel, Krapfen, Berliner
Aus den Zutaten einen Teig herstellen und diesen ordentlich kneten. Zugedeckt gehen lassen. Aus ca. 100 g Teig abgeplatt ...
Kressekuchen (aus der Bretagne)
Beide Mehlarten auf ein Backbrett häufen. In die Mitte eine Vertiefung drücken, Ei und Eigelb in die Mulde geben. Di ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe