Hähnchenfilet mit Okraschoten in Kokossahne

  2 Hähnchenbrustfilets
  400ml Kokosmilch
  30g Erdnüsse, geröstet
  1 geh. TL Curry
  1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  1 geh. TL Ingwer, gerieben
  2 Okraschoten
  0.5 geh. TL Kreuzkümmel
  0.5 geh. TL Piment
  0.5 geh. TL Zimt
  0.5 geh. TL Kurkuma
   etwas Zitronensaft
   Salz
   Cayennepfeffer
   Sonnenblumenöl



Zubereitung:
Die Okraschoten in feine Streifen schneiden. Etwas Öl erhitzen und
Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Kreuzkümmel, Piment, Zimt und
die Hälfte des Curry zugeben und so lange braten, bis alle Gewürze
gut duften. Die Kokosmilch angiessen und alles ca. 3 Minuten köcheln
lassen. Dann die Hähnchenbrüste und Okrastreifen zugeben und 4
Minuten in der Kokosmilch garen. Dann Kurkuma einrühren und mit
Zitronensaft, Salz, Cayennepfeffer und restlichem Curry würzen. Zum
Schluss die Erdnüsse untermischen. Das Hähnchencurry mit Basmatireis
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ürner Chässuppä (Variante) (Uri)
Altbackenes, geschnetzeltes Brot wird in heissem Wasser eingeweicht. In einer irdenen Pfanne lässt man etwas Butter zerg ...
Urner Häfelichabis, die heiße Bouillon-Diskussion...
Beat Wüthrich schreibt: Dispütchen in einer Beiz: Die Wirtin, eine Schweizerin mit österreichisch angehauchtem Dialekt, ...
Vapata
Vermischen Sie die Kokosmilch mit etwas Wasser und weichen Sie das Brot darin ein. Pürieren Sie es danach. Schälen Sie ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe