Honigkuchen II

 
Teig: 250g Mehl
  175g Honig
  50g Zucker
  50g Margarine
  2tb Wasser
  1 Eigelb
  1pk Zitroback
  1tb Kakao
  1 Msp. gemahlene Nelken
  1 Msp. Kardamom
  3ts Backpulver
  150g gemahlene Mandeln
  50g Orangeat (feingehackt)
  50g Korinthen (feingehackt)
 
Verzierung: 0.125l Wasser
  100g Puderzucker
   etwas Zitronensaft
   Mandeln
   Belegkirschen
   o.a.



Zubereitung:
Honig, Zucker, Margarine und Wasser langsam erhitzen bis alles
aufgelöst ist.

Eigelb unterrühren und dann etwas abkühlen lassen.

Gewürze, Mehl und Backpulver miteinander vermischen und 2/3 davon in
das Honig-Gemisch unterrühren. Anschliessend Mandeln, Orangeat und
Korinthen reinmachen und gut verkneten. Den Rest des Mehlgemisches
reinmachen.

Backen

Teig ungefähr 1/2 cm ausrollen. Backzeit 12-15 Minuten bei 180 Grad
Noch warme Plätzchen mit dem Wasser-Zuckergemische bepinseln

** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout
vom 04.12.1993

Erfasser: Andreas

Datum: 29.03.1994

Stichworte: Andreas, Kuchen, Honig



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brot (Info)
Wollte man alle Sorten aufzählen, müsste man sich ganz schön anstrengen. Brot ist mehr als nur ein Lebensmittel und vorb ...
Brot aus Vollkornschrot
Den Beutel Natursauerteig gut schütteln, evtl. im Wasserbad handwarm (40°C) erwärmen. Vollkornschrot in eine grössere S ...
Brot aus Vollkornschrot
Den Beutel Natursauerteig gut schütteln, evtl. im Wasserbad handwarm (40°C) erwärmen. Vollkornschrot in eine grössere S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe