Lebkuchensenf

  50g Gelbe Senfkörner
  50g Schwarze Senfkörner
  10g Salz
  20g Zucker
  60g Weinessig
  80g Rotwein
  1 geh. TL Lebkuchengewürz
  1 geh. TL Schwarzer Pfeffer grob zerstossen
 
REF:  Eigene Komposition Vermittelt von R.Gag



Zubereitung:
Senfkörner im Cutter oder in einer Kaffeemühle so fein wie möglich
mahlen. Vorsicht: Das Senfmehl sollte dabei nicht mehr als 30 Grad warm
werden, daher vielleicht in Intervallen mahlen. Das so entstandene
Senfmehl mit Salz, Zucker, Weinessig und Rotwein vermischen und gut
verrühren, am besten im Mixer. In ein sauberes Glas mit
Schraubverschluss füllen. Am Anfang ist dieser Brei noch ziemlich
flüssig, das Senfmehl quillt aber und der Senf erhält die richtige
Konsistenz.

Nach etwa einem Tag mit Lebkuchengewürz und Pfeffer würzen, noch
mindestens eine Woche ziehen lassen.

Im Kühlschrank etwa sechs Monate haltbar.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kaiserschmarren
Zutaten ohne Eier und Sodawasser mischen, etwas stehen lassen, Eier dazumischen, Sodawasser kurz unterheben. In einer gr ...
Kaiserschmarren #1
Das Mehl mit Salz, Zucker, Eigelb und der nötigen Menge Milch zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren und 1 Stund ...
Kaiserschmarren a la Metternich
Weizenmehl mit dem Zucker und dem Rahm glattrühren. 3 Prisen Salz dazugeben. 5 Eigelb langsam darunterrühren, gehackte M ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe