Berner Leckerli (Kathrin Rüegg)

  350g Bienenhonig
  250g Zucker
  20g Zimt
  2 Abgeriebene Zitronenschale
  3tb Kirschwasser
  450g Ruchmehl; o. Typ 1050
 
GLASUR: 60g Puderzucker
  3tb Wasser
 
REF:  Kathrin Rüegg Gützlibäckerei
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Bienenhonig in einem Topf warm werden lassen. Zucker, Zimt, abgeriebene
Zitronenschalen und Kirschwasser dazurühren. Mehl nach und nach
darübersieben. Immer wieder vermengen. Den Teig auskühlen lassen,
dann auf eine trockene Arbeitsfläche geben und von Hand gut
durchkneten.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig fünf mm dick auswallen, in
Rechtecke von 3 x 4 cm schneiden. Mit etwas Abstand auf mit Backpapier
ausgelegten Kuchenbleche legen. Zwanzig Minuten backen.

Glasur: Puderzucker sieben und mit Wasser vermengen. Die Leckerli
noch warm mit dieser Glasur bestreichen. Auf einem Gitter auskühlen
lassen.

In einer gut schliessenden Dose (z.B. Metalldose) aufbewahren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spekulatiustorte
14 Spekulatius beiseite legen, den Rest im Universalzerkleinerer fein zerkleinern. Das Fett auf 3 oder Automatik-Kochste ...
Spezial-Schoko-Quadrate (Special Brownies)
Gebäck dieser Art ist bei uns so gut wie unbekannt, in Amerika sind die Rezepte dafür wertvolle Erbstücke, die seit Gene ...
Spiced Pears with Kentish Cobs (Cob nuts sind Haselnüsse)
Für 4 (oder 8, je nach Birnengrösse) Personen. Zucker in einem kleinen Topf in Wasser auflösen und dann in eine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe