Bier Chaudeau

  2 Eier
  1 Tas. Weisswein
  1 Flasche Bier
  1ts Zucker
  1 Stange Zimt
  1 Stück Limonenschale oder Zitronenschale



Zubereitung:
Ihr müsst die Eier mit einem Schneebesen schlagen und dabei behutsam
den Wein hineinlaufen lassen. Dann giesst Ihr das Bier dazu, zusammen
mit dem Zucker, dem Zimt und der Zitronenschale. Ihr müsst die ganze
Zeit über mit dem Schneebesen weiterschlagen, bis die Masse zu
kochen beginnt. Sofort kommt der Topf vom Feuer, weil sonst die Eier
gerinnen. Vor dem Servieren nehmt Ihr noch den Zimt und die
Zitronenschale raus.

Übersetzt aus "New World Encyclopedia of Cooking", 1972, abgetippt
und gepostet von Christian Bluehm @ Hg, 21.02.94


Erfasser:

Datum: 23.02.1995

Stichworte: Getränke, Heiss, Bier, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Holunder-Sekt, Teil 2
Hefeansatz Stellt man eine grössere Weinmenge her, so ist es ratsam und notwendig, die Hefekultur einige Tage vorher zu ...
Holundersirup
Zucker mit dem Wasser aufkochen und über die Blueten giessen. Saft von Zitronen und Orangen dazugeben. Zwei bis drei Tag ...
Holundersirup
Für den Sirup das Wasser mit dem Zucker aufkochen. Die Zitronen und Limetten in Scheiben schneiden, mit den Bluetendolde ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe