Pfirsich-Weintorte

 
Für Den Biskuit: 4 Eier
  1pn Salz
  100g Zucker
  7tb Weißwein, trocken
  1Gl Backhilfe für Biskuit
  100g Haselnüsse, gemahlen
  3tb Schokoladenstreusel
  3tb Mehl
 
Füllung: 1 Dose/n Pfirsiche (große Dose)
  0.5 Zitrone; Saft davon
  6tb Weißwein
  2tb Pfirsichlikör oder Aprikosenlikör
  6tb Pfirsichsaft
  10ts Sahnesteif; (1)
  600ml Schlagsahne
  6ts Sahnesteif; (2)
   Schokoladenstreusel
   Minzblättchen



Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad C vorheizen. Springform (26 cm Durchmesser) mit
Backpapier auslegen.

Für den Biskuit Eier, Salz, Zucker, Wein und Biskuithilfe ca. 5
Minuten zu einer dickcremigen Masse aufschlagen. Die Haselnüsse mit
Schokostreuseln und Mehl mischen und locker unter die Masse heben. Den
Teig in die vorbereitete Form füllen und auf der untersten Schiene 20
Minuten backen. Dann die Temperatur auf 180 Grad C zurückdrehen und
den Kuchen weitere 10 Minuten fertigbacken. Etwas ausdampfen lassen und
zum Erkalten auf einen Kuchendraht stürzen, Papier abziehen.

Füllung: Den Boden einmal durchschneiden. Pfirsiche abtropfen lassen
und 15 schöne Schnitze schneiden, diese beiseite stellen. Die
restlichen Pfirsiche in kleine Stücke schneiden. In einem kleinen Topf
den Weisswein, Pfirsichsaft, Likör, Zitronensaft einkochen, bis ca. 4
El übrigbleiben. Etwas abkühlen lassen und mit dem Sahnesteif (1) zu
den Pfirsichstücken geben. Gut vermischen und kurz quellen lassen.

Die Sahne mit Sahnesteif (2) steif schlagen. Gut 1/3 davon zur
Verzierung in den Kühlschrank stellen. Die restliche Sahne mit den
vorbereiteten Pfirsichen mischen und auf einen Boden verteilen, mit dem
zweiten Boden abdecken. Die Torte mit der zurückgestellten Sahne
einstreichen. Den Tortenrand mit Schokostreuseln bestreuen, die
Oberfläche mit Pfirsichschnitzen, Minzeblättchen und Sahnetupfen
verzieren.

Quelle: Werbeprospekt
erfasst: Sabine Becker, 6. September 1997



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Satay-Garnelen
20 cm lange Bambusspiesse mehrere Stunden in Wasser einweichen. Die Garnelen schälen und den Darm entfernen, die Schwänz ...
Sataysauce #2
Erdnussbutter, Sojasauce, Kokoscreme, Chilisauce und Ananassaft in einen Topf geben und bei milder Hitze zu einer sämige ...
Sate-Sauce (Erdnusssauce)
Die Kokosmilch wird mit der Erdnusscreme gut verrührt, dann wird mit Essig, Sojasauce und der zum Fleisch passenden Brüh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe