Rhabarber-Tiramisu

  100g Löffelbiskuits
  200ml Wasser
  1ts Nescafe Espresso
  2tb Mandellikör
  1cn Libby's Tortenbelag Rhabarber(620 g)
  125g Mascarpone
  250g Quark (20 % Fett)
  1cn Saure Sahne 150 g
  2cn Bourbon-Vanillezucker
  1tb Mandellikör
  4tb Schokoraspeln
   Melisseblättchen
 
Erfasst Am 20. 04. 98:  Ilka Spiess



Zubereitung:
Löffelbiskuits in eine flache Form legen. Wasser zum Kochen bringen
und Nescafe Espresso darin auflösen.

Mit 2 El Mandellikör verrühren. Die Löffelbiskuits mit der
Flüssigkeit beträufeln. Libby's Tortenbelag Rhabarber auf den
Löffelbiskuits verteilen.

Mascarpone mit Quark, saurer Sahne, Bourbon-Vanillezucker und 1 El
Mandellikör verrühren und auf die Rhabarbermasse streichen. Das
Tiramisu im Kühlschrank mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

Mit Schokoraspeln bestreuen und mit Melisseblättchen garniert
servieren. Brennwert pro Portion ca. : 1. 585 kJ (380 kcal) Nährwerte
pro Portion ca. : E: 8 g; Kh: 42 g; F: 18 g.
:Notizen (**) : Gepostet von: Ilka Spiess



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rhabarberauflauf mit Haferflocken
Haferflocken, Butter (1) und Zucker (1) goldgelb rösten. Erkalten lassen. Die ungeschälten Rhabarberstengel in ...
Rhabarberauflauf mit Quarkguss
Das Mehl mit den geriebenen Mandeln und dem Zimt mischen. Butter und Honig mit dem Knethaken der Küchenmaschine ...
Rhabarber-Auflauf mit Streuseln
Rhabarber waschen, äussere Haut abziehen und in dicke Stücke schneiden. Mit etwas mehr als der Hälfte des Zuckers und de ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe