Verwöhnfrühstück für den Muttertag (Info)

  1 Info Erfasst von Christina Phil



Zubereitung:
Am Muttertag ist Verwöhnen angesagt: da lesen die Kinder der Mutti
jeden Wunsch von den Augen ab. Schon im Vorfeld wird eifrig gebastelt
und gemalt, oder für die "beste Mutter der Welt" ein Kuchen gebacken -
natürlich ganz ohne Hilfe! Ein Verwöhnfrühstück ist unser
Muttertagstip: mit knackfrischen Brötchen, leckeren Brotaufstrichen,
einer Käsecreme-Tarte mit Erdbeeren und Krabben-Rührei. Die
Dekoration steht ganz im Zeichen der Liebe: mit einem Herz aus Nelken
(der Lieblingsblume von Anne Jarvis, der amerikanischen Protagonistin
des Muttertags - siehe Geschichte des Muttertags) und
selbstgestaltetem Geschirr...

Gedicht zum Muttertag Du hast uns Frühstück gemacht, und trotz deiner
Sorgen Mit uns gescherzt und gelacht. So war es schon am Morgen.
Du hast uns pünktlich geweckt, und hättest schlafen können.
Du hast uns Geld zugesteckt, um uns zu verwöhnen.
Nicht nur am Muttertag woll'n wir daran denken.
Wir wollen Tag für Tag Dir unsere Liebe schenken.
(Lisl Güthoff) Geschichte des Muttertags Bereits in 1644 wurde in
England zum ersten Mal vom "Mothering Day" berichtet, an dem alle
Kinder und Enkelkinder sich bei den Eltern versammelten und feierten.

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde er verstärkt in England gefeiert, und
etwa um 1900 wurde der Muttertag dann in Amerika als offizieller
Feiertag eingeführt.

Eine Frauenrechtlerin aus Philadelphia, Miss Anna Jarvis, startete am
9. Mai 1907 anlässlich des Todestags ihrer Mutter eine richtige
Werbekampagne für den "Muttertag". 1909 wurde der Muttergedenktag in
45 amerikanischen Bundesstaaten offiziell begangen und 1914 wurde er
vom amerikanischen Kongress zum offiziellen Feiertag erklärt.
Schnell kamen Geschenk- und Grusskarten zum Ehrentag der Mütter in
Mode und haben sich bis heute gehalten.

Nach dem zweiten Weltkrieg setzte sich diese Brauch ganz allmählich
auch in Europa durch. In Deutschland wurde der Muttertag 1923 zum
ersten Mal offiziell gefeiert.

Dekoration Wanddekoration:
Ein selbstgemaltes Bild für Mami an die Wand hängen.
Und so wird's gemacht: Vier Dachlatten (je ca. 1m) zusammennageln
und mit Nessel (Baumarkt) bespannen. Die Leinwand mit Dispasionsfarbe
grundieren und mit Naturtönen bemalen - passend zur Tischdeko.

Tischdekoration:
1. Auf einen runden Tisch eine bodenlange, lachsfarbene
Damast-Tischdecke legen.
2. In die Tischmitte ein lachsfarbenes "Nelkenherz" plazieren.
Dazu einen Herzschwamm (Fachgeschäft) mit Nelken bestücken - Kopf an
Kopf. An jede Seite (oben, unten, rechts und links) einen langen Farn-
oder Efeu zweig hineinstecken, so dass der Tisch in vier
"Tortenstücke" unterteilt wird.
3. Drei der vier "Tortenstücke" mit einem beigen Teller, Besteck,
lachsfarbener Serviette, Saftglas und einem selbstgemachten
Kerzenleuchter (siehe unten) eindecken.

Ehrenplatz der Mutter:
1. Den Ehrenplatz der Mutter ziert ein selbstgestalteter Platz-Teller.
Dazu einen Terracotta-Teller (Baumarkt) mit der Serviettentechnik
bekleben.
Und so wird's gemacht: Eine lachsfarbene Serviette (mit oder ohne
Motiv) auswählen. Die obere Schicht der Serviette ablösen und mit
Serviettentechniklack (Fachgeschäft) auf den Teller kleben.
2. Platz der Mutti ebenfalls mit einem Kerzenleuchter (siehe unten),
Besteck, Serviette und Saftglas eindecken.

Kerzenleuchter:
1. Vier Blumentöpfchen mit Kleister einstreichen und in Sand (natur
und lachsfarbener Deko-Sand) rollen.
2. Die Töpfchen mit der Öffnung nach unten stellen und je eine
lachsfarbene Stumpenkerze darauf plazieren.
3. Die "Kerzenleuchter" am Kopfende von jedem Esstellers aufstellen.

Terracottageschirr:
Die Speisen (Rezepte siehe unten) werden auf Blumenuntersetzern aus
Terracotta (Baumarkt) serviert. Eine dekoartive Lösung, die gleichzeit
sehr preiswert ist. Die Ränder werden, wie die Kerzenleuchter, mit
Kleister und Sand behandelt.

Tipp: Wenn Sie Blumenuntersetzer und Blumentöpfe im Wechsel und in
verschiedenen Grössen (mit dem grössten Untersetzer/Blumentopf
anfangen) aufeinanderstapeln, erhalten Sie eine tolle Etagere. Obst und
Gemüse lässt sich darin effektvoll arrangieren.

Rezepte:
Käsecreme-Tarte mit Erdbeeren Krabben-Rühreier Lecker belegte Brote
("Smorrebrod") Frisches Gemüse mit Senf-Dip Frisches Obst mit
Frucht-Dip
http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/gäste-feste/archiv/200
1/05/07/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kleine Weingeschichte
Vermutlich wurde in Gegenden mit geeignetem Klima Wein angebaut; in einer Beschreibung von Krakow aus dem 12. Jh. he ...
Kleiner Samen mit grossem Aroma: Mohn (Info)
Mohn ist eine der ältesten Kulturpflanzen. Die Menschen essen ihn seit rund 5000 Jahren, seit überhaupt Ackerbau betrieb ...
Klösse (Info)
Ob klein oder gross, süss oder herzhaft - Knödel und Klösse sind in jeder deutschen Region bekannt und beliebt. Zahlreic ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe