Buwespitzle

  1kg mehlige Kartoffeln
  1 Msp. Salz; kräftig
   geriebene Muskatnuß
  1 Ei; evtl. mehr
  4tb Mehl; gehäuft, evtl. mehr
  3tb Butterfett oder Schmalz zum
   Anbraten



Zubereitung:
Die Kartoffeln in der Schale kochen. Sie sollten gut weich sein.
Abkühlen lassen, schälen und möglichst noch warm durch eine
kartoffelpresse drücken.
Salz, Muskatnuss und aufgeschlagene Eier hinzufügen, je nach Grösse 1
oder 2 Stück. Zu einem Teig verarbeiten, dem je nach Feuchtigkeit so
viel Mehl zugefügt wird, dass er gut formbar bleibt. Den Teig ruhen
lassen. Dann zigarrenförmige Stücke, die etwa 6 - 10 cm lang und in
der Mitte bis zu 2 cm dick sind, ausrollen, die Enden spitz zulaufen
lassen. In siedendem Salzwasser gar ziehen lassen. Nachdem sie an die
Oberfläche gekommen sind, mit einem Schaumlöffel herausnehmen,
abtropfen und erkalten lassen. Dann erst in einer Pfanne bei guter
Hitze knusprig braun anrösten. In Baden sind Buwespitzle eine beliebte
Beilage zu Sauerkraut und Schäufele.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Potted Steak
Die Schalotten pellen (ganz lassen). Die Möhren gleichmässig schälen, waschen, je nach Grösse zerteilen. Teltower Rübche ...
Potthucke
250 g Kartoffeln schälen, kochen, kalt werden lassen und durch den Fleischwolf drehen. Den Rest Kartoffeln schälen und r ...
Potthucke - Topfgucker
300 Kartoffeln kochen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die restlichen Kartoffeln roh reiben und in einem sauberen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe