Chili vom Hirsch mit Trockenfrüchten, Oregano und Zie ...

  3 Chipotle-Chilis
  4tb Pflanzenöl
  700g Hirschfleisch (von Schulter oder Keule); in 2 cm große Würfel geschnitten
   Salz
  1 Zwiebel; gehackt
  2 Knoblauchzehen; durchgepresst
  1 Lorbeerblatt
  1ts Koriandersamen; gemahlen
  0.5ts Kreuzkümmel; gemahlen
  1tb Chilipulver
  2tb Tomatenmark
  150ml Exportbier
  1l Fleischfond
  2tb Brauner Zucker
   Schwarzer Pfeffer
  50g Getrocknete Aprikosen; entsteint
  75g Getrocknete Zwetschgen; entsteint
  1tb Oregano, getrocknet (vorzugsweise mexikanischer)
  175g Schwarze Bohnen; oder Kidneybohnen, gekocht
  150g Reifer Ziegenkäse; zerbröselt
   Maistortilla-Chips (nach Belieben)



Zubereitung:
Von den Chipotle-Chilis Stiele und Samen entfernen. Die Schoten im
heissen Ofen 1-2 Minuten rösten, dann in einer Kasserolle mit Wasser
bedeckt 30 Minuten köcheln lassen. Die Chilis aus dem Wasser nehmen
und in den Mixer geben. Mit so viel von der Kochflüssigkeit pürieren,
dass eine sämige Paste entsteht.

Das Pflanzenöl in einem grossen Bräter mit schwerem Boden erhitzen.
Das Hirschfleisch mit etwas Salz würzen und portionsweise im heissen
Öl rundum anbräunen, damit sich die Poren schliessen; das fertig
angebratene Fleisch auf einen Teller legen. Dann Zwiebel, Knoblauch,
Lorbeerblatt, Koriander und Kreuzkümmel in den Bräter geben und alle
Zutaten braten, bis die Zwiebel weich und glasig ist. Das Fleisch
zurück in den Bräter geben, die Chipotle-Chili-Paste sowie
Chilipulver und Tomatenmark zugeben und alles 10 Minuten erhitzen,
damit sich die Aromen verbinden.
Inzwischen den Backofen auf 180 GradC vorheizen. Bier und Fond über
das Fleisch giessen, den braunen Zucker unterrühren und alles 5
Minuten erhitzen, dann gründlich durchrühren, mit Salz und Pfeffer
würzen und zum Kochen bringen. Die Temperatur wieder reduzieren und
getrocknete Früchte sowie Oregano einrühren. Den Bräter mit
aufgelegtem Deckel für 1 1/4 Stunden in den heissen Backofen stellen,
gelegentlich umrühren. Die Bohnen hinzufügen und das Gericht weitere
20 Minuten schmoren.

Zum Servieren das Hirsch-Chili in einen tiefen Teller geben, mit dem
zerbröselten Ziegenkäse bestreuen und nach Belieben Maistortilla-
Chips dazu reichen.

Anmerkung Petra: 4 Chipotles in adobo gehackt verwendet. Wunderbar
sämig-würzige Sauce :-) Ohne Ziegenkäse und Maistortillas, dafür
mit Brot serviert.

: O-Titel : Chili vom Hirsch mit Trockenfrüchten, Oregano und
: > Ziegenkäse



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Feigen mit Käsecreme
Für die Käsecreme: Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Abkühlen lassen und im Blitzhacker grob hacken. ...
Feigen mit Parmaschinken
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Feigen waschen, trockentupfen und der Länge nach halbieren. Roquefort in 8 Scheiben sch ...
Feigen und Aprikosen mit Geräuchertem Ziegenkäse - Vi ...
Die Zubereitung dieser wunderbaren Trockenfrüchte hört sich kompliziert an, ist jedoch ganz einfach. Bis auf das Füllen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe