Chinesisches Rindfleisch

  400g Rindfleisch
  2tb Maizena
 
Marinade: 1tb Sojasauce
  1tb Reiswein oder Sherry
   Pfeffer
   Öl zum Braten
 
Süßsaure Sauce: 200ml Ananas- oder Orangensaft
  1tb Maizena
  3tb Reis- oder Apfelessig
  3tb Ketchup
   etwas abger. Zitronenschale
  1tb Sojasauce (- 2)
   Pfeffer
 
Gemüse: 1 Zwiebel
  150g Rettich
  150g Möhren
  4sl Ananas in Stückchen



Zubereitung:
Fleisch in Streifen (1 x 4 cm) schneiden, mit Maizena bestreuen.
Alle Marinadenzutaten verrühren, über das Fleisch geben. Zugedeckt im
Kühlschrank 30 Min. marinieren. In ein Sieb geben, abtropfen lassen.
Ananas- oder Orangensaft und Maizena in einem Topf verrühren,
restliche Zutaten zugeben, unter Rühren mit einem Schneebesen
aufkochen. Die Sauce abschmecken, zugedeckt zur Seite stellen.
Öl im Wok oder einer weiten Pfanne auf 3, Automatik-Kochplatte 9
oder 12 heiß werden lassen.
Fleisch portionsweise unter Wenden ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen
und warm stellen. Zwiebel, Rettich und Möhren in feine Streifen
geschnitten, mit Ananaswürfeln in derselben Pfanne unter Rühren
3-5 Min. braten.
Fleisch, Sauce und Gemüse vermischen, sofort servieren.
97 g Eiweiß, 8 g Fett, 126 g Kohlenhydrate, 4229 kJ, 1009 kcal.
Tips: Statt Rindfleisch Schweinefleisch oder Entenbrust verwenden.
Süßsaure Sauce paßt zu Fisch, Gemüse, Tofu oder Frühlingsrollen.
Wichtig: Bei dieser chinesischen Zubereitung wird kleingeschnittenes
Fleisch oder Gemüse bei starker Hitze in den Wok oder die Pfanne
gegeben, gleichmäßig verteilt und erst gewendet, wenn sich eine Kruste
gebildet hat. Das Fleisch bleibt saftig und klebt nicht.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 6 / 95
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 60 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hase nach Winzer-Art
Zubereitungszeit: 30 Minuten Marinierzeit: 2 Tage Garzeit: 45-50 Minuten Pro Person etwa 1924 Joule / 470 Kalor ...
Haselhuhn mit Schnecken in der Schweinsblase
Schweinsblase über Nacht in gut gesalzenes, mit Zitrone gesäürtes Wasser legen. Herausnehmen und einmal aufblasen. Hase ...
Haselnuss Auflauf
Die Haselnüsse auf ein ungefettetes Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene schieb ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe