Aperitif für heiße Tage

  4lg Äpfel
  18cl klarer Apfelbrand
  0.2l Orangensaft
  12cl Zitronensaft



Zubereitung:
Die vorgekühlten Apfel mit einem scharfen Messer soweit aushöhlen,
daß die Flüssigkeit darin bequem Platz findet. Die ausgehöhlten Äpfel
im Gefrierfach zwischenlagern; das Apfelfleisch ohne Kerne und
Gehäuse mit Apfelbrand, dem Orangen- und Zitronensaft und etwas
zerstoßenem Eis im Mixer oder mit dem Pürierstab glattmixen.
In den ausgehöhlten Apfel geben. In einem Glas mit zerstoßenem Eis
und Strohhalm servieren.

:Notizen (*) :
: : Quelle: stern 37 / 95



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kiwi-Fruchtsaft-Bowle (alkoholfrei)
Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit den kalten Fruchtsäften in ein Bowlengefäss geben, mit Zucke ...
Kiwi-Gelee mit Grapefruit-Kompott
(*) Kiwis enthalten ein Enzym, das Gelatine nicht erstarren lässt, daher für das Gelee Agar-Agar verwenden. Oder die Kom ...
Kiwi-Gurken-Mix
Salatgurke abspülen. Zwei Kiwi schälen. Salatgurke und Kiwi kleinschneiden und mit Zitronensaft, einer Prise Macis (Musk ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe