Darjeeling Second Flush - Champagner des Tees (Info)

  1 Info



Zubereitung:
_Second Flush - die Sommerernte des Darjeeling Tees_ Im Norden von
Indien, an den Südhängen des Himalaja, um die Stadt Darjeeling liegen
die Teegärten in einer Höhe von 2000 Metern.

Mitte bis Ende Mai, wenn es in Darjeeling deutlich wärmer wird und der
Regen nachlässt, sind die ideale Bedingungen gegeben für die Ernte
des Second Flush aus den Teegärten Darjeelings. Der sogenannte
Sommertee oder Second Flush ist im Gegensatz zum First Flush bei guter
Lagerung viel länger haltbar und entwickelt sein Aroma meist erst
Monate später zu seinem vollmundigen Bouquet.
Second Flush Tees gehören in jedem Jahr zu den Höhepunkten der
Erntesaison.

Nicht umsonst werden Second Flush Tees von Kennern als der Champagner
des Tees bezeichnet: Second Flush ist gegenüber dem ab März
geernteten First Flush kräftiger im Geschmack, deutlich dunkler in der
Tasse und besitzt ein ausgeprägtes Blatt mit vielen kleinen
Blattspitzen. Second Flush bietet eine nuancenreiche
Geschmacksvielfalt, die der First Flush niemals erreichen kann.
Second Flush Tees werden viel länger und intensiver bearbeitet wie die
schnelllebigen First Flush Tees. Die Blattbeschaffendheit ist
bräunlich bis schwarz, durchsetzt mit vielen Tips, wie es in der
Teesprache heisst. Ein Tipp, übersetzt mit Jungblatt, ist die
ungeöffnete, weisslich behaarte Knospe am Teebusch. Die rötlich bis
bräunliche Farbe des Aufgusses ist vollmundig und erinnert bei
hochwertigen Ernten an einen leichten Muscatelwein. Ein wenig Zucker im
Tee verstärkt den leicht süsslichen Charakter. Wer es mag, kann auch
einen Schuss Sahne oder Milch beigeben.

_Bekannte Plantagen_ Die Second Flush-Ernte bildet den Höhepunkt im
Kreislauf des Teejahres in Darjeeling. Das aussergewöhnliche
Muscatel-Aroma, sein nussiger Geschmack und die geringe Menge, die pro
Jahr von diesem Darjeeling geerntet wird, machen ihn zu der
begehrtesten und hochpreisigsten Tees der Welt.

Nicht jede Plantage liefert auch beste Second Flush Tees! Sehr zu
empfehlen sind Tees von folgenden Plantagen: Darjeeling Ambootia:
(kräftige aromareiche Tees), heute aus Bioanbau.
Darjeeling Namring Muscatel: eine der besten Plantagen für
wundeschöne Second Flush Tees.
Darjeeling Phoobsering: liefert hervorragende Second Flush Tees mit
vollem Aroma.
Darjeeling Selimbong: bietet seit ein paar Jahren sehr schöne
Second Flush Tees aus Bioanbau.
Darjeeling Puttabong: liefert sehr aromatische Second Flush Tees.
Darjeeling Tukvar: bringt vollmundige Tees hervor.
Darjeeling Castleton: war in den 80igern die Pantage für beste
Second Flushs.

Dies ist nur eine kleine Auswahl.

_Tipps, Zubereitungshinweise und Aufbewahrung_ Second Flush Tees sind
sehr lange haltbar! Es gab schon Ernten, die nach 5 Jahren ein Aroma
und einen Geschmack entwickelt haben, an den keine neue Ernte
herangereicht hat.

Second Flush Tees reifen immer nach und entwickeln ihren besonderen
Geschmack mit der Zeit. Liebhaber dieser Tees wissen das zu schätzen
und decken sich entsprechend mit guten Second Flush Tees ein.

Dosieren Sie diese Tees mit einem leicht gehäuften Löffel pro Tasse
und geben Sie ihm 2,5 Minuten, um sein Aroma zu entfalten.
Aufbewahrt werden sollte Tee grundsätzlich trocken, dunkel und
geschmacksneutral.

_Rezepte/Einkaufstipps_ Ab Ende September, Anfang Oktober kommen die
neuen Second Flush Ernten in den Handel.

Second Flush Tees gehören nicht zu den günstigen Tees, sondern
werden in den Teefachläden teilweise zu Höchstpreisen gehandelt.
Probieren Sie verschiedene Sorten aus und lassen Sie sich überraschen
von einer unglaublichen Vielfalt sehr schöner Tees. Im Schnitt können
Sie ab 6-7 Euro für 100g mit guten Qualitäten rechnen.

Experte im Studio: Roland Gehweiler, Teeversandhändler aus Wahlwies
am Bodensee (www.teeblätter-versand.de) Für weitere Informationen
wenden Sie sich bitte an: SWR Zuschauerpost Telefon: 07221-929-4636
mail: tv@swr.de

_Mehr Informationen über Darjeeling und seine Tees_ * Darjeeling
Flush http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/essen/tee/2003/04/02/index.html
Alles über den First-Flush & seinen Anbau erfahren Sie hier *
Darjeeling Produktion
http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/essen/tee/2003/01/08/index.html
Hintergründe über die Geschichte und die Produktion im Himalaja
http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/essen/tee/2004/05/26/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Egg Nogg Tea
überbrü=68= en, 4 Minuten ziehen lassen. Das Eigelb verquirlen und das Milch Teegemisch dazugiessen. Den Egg Nogg Tee im ...
Eggedosis / Eiersauce
Mit einem elektrischen Mixer auf Stufe 3 Eigelb, Eiweiss und den Zucker verrühren. Wenn die Mischung ganz dickflüssig is ...
Eggnog
Eier trennen. Eiweiss in den Kühlschrank stellen. Nun werden in einem grossen Gefäss die Eigelbe geschlagen, Zucker, Rum ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe