Apfelcharlotte (Scharlotka s jablokami)

  500g Äpfel
  50g Butter; (1)
  5 Brötchen; altbacken
  150g Zucker
  150g Butter; (2)
  2 Eigelb
  0.125l Milch
   Rum



Zubereitung:
Geschälte, entkernte Äpfel in Streifen schneiden und in Butter (1)
mit Zucker und Rum weich dünsten.

Die eine Hälfte der altbackenen Brötchen in Scheiben, die andere
Hälfte in Streifen schneiden, mit etwas Milch anfeuchten.

Eine hohe, feuerfeste Form buttern und den Boden eventuell mit
Backpapier auslegen. Mit der Hälfte der Brötchenscheiben dicht
belegen und die Brötchenstreifen aufrecht an den Rand stellen (die
Streifen vorher kurz in verquirltes Eigelb tauchen, damit sie
aneinanderkleben.

Brotechenreste würfeln und in Butter rösten. Abgekühlt mit den
Äpfeln mischen und die Masse einfüllen. Mit den restlichen
Brötchenscheiben vollständig bedecken, mit zerlassener Butter
beträufeln und bei Mittelhitze etwa 1 Stunde backen.

Die Charlotte stürzen und warm oder kalt mit Fruchtsirup o.ä.
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Marillenknödel - Variante Ard-Buffet
Den Quark auf ein grob gewebtes Baumwolltuch geben und am besten hängend einige Stunden abtropfen lassen oder sehr gut a ...
Marillenknödel (Nach Schubeck)
Die Kartoffeln im 180GradC heissen Backofen 30-40 Minuten backen. Schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Abkühl ...
Marillen-Melonen-Frappé
Marillen entkernen und in Stücke schneiden. Melone halbieren. Fruchtfleisch der einen Hälfte in feine Stücke schneiden. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe