Apfelkren. (Meerrettich.)

  6 Äpfel; bis 1/3 mehr, geschält; Borsdorfer o
   Zitronensaft
   Zucker
  1 Meerrettich
   Essig
   Salz



Zubereitung:
6 bis 8 Stück geschälte Borsdorfer oder andere schmackhafte Äpfel,
aus denen man das Kernhaus entfernt hat, werden geviertelt und mit
etwas Wasser, Zitronensaft und etwas klarem Zucker weich gekocht und
durch ein Haarsieb passiert. 1 Stück von einer Krenwurzel wird
geputzt, gerieben und nebst etwas Essig und Salz mit dem erkalteten
Apfelbrei verrührt. Man gibt ihn zu Rinderbraten, Wild oder zu blau
gekochtem Fisch.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 26. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Auberginengnocchi
Den Backofen auf 220 GradC (Heissluft 200 GradC) vorheizen. Die Auberginen vom Stängelansatz befreien, waschen und das F ...
Auberginenkuchen mit Tomatensauce
Die Auberginen schälen und in fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier auslegen und salzen. Die Au ...
Auberginenpaste
Die Aubergine schälen, in Salzwasser 10 bis 15 Minuten kochen. Mit einem Holzlöffel zerdrücken. Knoblauchzehe dazupresse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe