Eingelegte grüne Oliven (Sitoun ikudar mreqed)

  1kg Grüne Oliven; (*)
   Salz



Zubereitung:
(*) Die grünen Oliven werden noch unreif gepflückt, während man die
schwarzen Oliven am Baum reifen lässt. Andere Färbungen resultieren
aus anderen Pflückzeiten. Grüne Oliven müssen grundsätzlich anders
behandelt werden, da ihnen zunächst der bittere Geschmack entzogen
werden muss. Danach sind alle erdenkliche Variationen möglich.

Die Oliven leicht öffnen und waschen. In ein Einmachglas geben, mit
Wasser bedecken und gut schliessen. Drei Tage lang jeden Morgen und
jeden Abend das Wasser wechseln.

Sobald die Oliven ihren bitteren Geschmack verloren haben, das
Einmachglas mit Wasser auffüllen und schliessen.

Die Oliven können auch mit Salz bestreut gegessen werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hühnercurry
Fleisch in Butter leicht bräunen. Zwiebel, Curry und Kokos zugeben und die Brühe angiessen. Die Obstwürfel und Gelee ...
Hühnercurry a, la Madras
Hähnchen portionieren und in Margarine bräunen. Gemüse und Obst mitbräunen, salzen, mit Curry bestreuen und Wein sow ...
Hühnercurry mit Kichererbsen - Indien
Das Wasser zum Kochen bringen und das Dhall, das Kurkuma-Pulver, Curry-Pulver und Salz darin gar kochen. Das Fett er ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe