Erdnuss-Chutney

  100g Erdnüsse
  1tb Tamarinde
  2 Grüne Chilischoten
  1 geh. TL Salz
  10 Curryblätter
  1 Zwiebel
  1 geh. TL Öl
  0.5 geh. TL Kreuzkümmelsamen
  0.5 geh. TL Bockshornkleesamen
  0.5 geh. TL Urad dal; enthülste schwarze Mungobohnen
  2tb Kokosnuss, frisch; geraspelt



Zubereitung:
Die Erdnüsse ohne Fettzugabe etwa 15 Minuten in einer Pfanne rösten.
Wenn sie zu bräunen beginnen, die Pfanne vom Herd nehmen.
Die Erdnüsse abkühlen lassen und die Häute entfernen.

Die Tamarinde 10 Minuten in wenig heissem Wasser einweichen. Durch ein
Sieb abgiessen und dabei die Tamarinde mit einem Löffelrücken
kräftig ausdrücken. Das Tamarindenwasser zusammen mit allen anderen
Zutaten im Mixer zu einem Püree verarbeiten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frühlingsrollen (Lömpias)
Füllung: Das Schweinefleisch klein würfeln und in der Pfanne gut bräunen. Die zerkleinerte Zwiebel dazugeben und glasig ...
Frühlingsrollen mit Scampi und Gemüsefüllung
Die geschälte Sellerieknolle und Möhre schneiden Sie in etwa 2 x 2 mm dicke Stifte, den geschälten Ingwer schneiden Sie ...
Frühlingssuppe
Stangensellerie, Grün abschneiden und fein hacken. Sellerie in feine Scheiben schneiden. Ingwerknolle (1 cm für 6 Portio ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe