Apfelpudding

  



Zubereitung:
1 Pfund Apfel, 310 Gr. Zucker, reichlich 1 Lt. Wasser, Schale u. Saft
einer Zitrone, knapp 50 Gr. rote Gelatine. Die Apfelstücke (1/2 Pfund
Äpfel) kocht man in dem Wasser mit Zucker und Zitronenschale gar, doch
so, dass sie nicht zerfallen. Legt sie vermittels eines Löffels in [eine]
Glasschale, so dass die runde Seite nach oben liegt. In dem
zurückgebliebenen Saft gibt man den Saft der Zitrone u. kocht die
Gelatine durch und gibt dann diese Masse über die Äpfel. Man reicht ihn
ohne Sauce, nur mit steifer mit Vanillezucker gewürzter Schlagsahne.

* Kochbuch für Frau Christine Schmidt, 1916
** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout
vom 04.12.1993

Erfasser: Andreas

Datum: 07.02.1994

Stichworte: Andreas, Dessert, Äpfel, Pudding



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Welfenspeise
Eiweiss steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark auskratzen und ...
Welfenspeise
Milch mit Zucker, Salz und aufgeschnittener Vanillestange auf mittlerer Gasflamme zum Kochen bringen, mit angerührter Sp ...
Westerwälder Schmandcreme mit gezuckerten Johannisbeeren
Alle Zutaten (Schmand bis Saft der Apfelsine) miteinander zu einer Creme verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe