Fasan mit Äpfeln

 
Für vier Personen: 1 Fasan
  6 Äpfel (am besten Reinetten)
  3sm weisse Käse
  0.5ts gestossener Pfeffer
  80g Butter
  5 kl. Gläser Calvados
   Salz



Zubereitung:
Den Fasan rupfen und abbrennen, dann ausnehmen.

Die Äpfel schälen, das Kernhaus ausstechen. Vier Äpfel halbieren, die
anderen zwei würfeln. Die Apfelwürfel mit den kleinen Käsen verkneten, den
gestossenen Pfeffer und etwas Salz hinzugeben. Das Innere des Fasans damit
füllen und die Öffnung zunähen.

Den Backofen anheizen (Stufe 7 bis 8). Eine feuerfeste Platte buttern,
den Fasan darauf legen, mit geschmolzener Butter beträufeln und für
30 Minuten in den Ofen schieben.

Danach den Fasan herausholen, mit den vier halben Äpfeln umlegen, wieder
in den Ofen geben und nocheinmal 30 Minuten garen lassen.

Beim Auftragen den Fasan mit dem vorgewärmten Calvados übergiessen und
bei Tisch flambieren.

Vorbereitungszeit 40 Minuten
Garzeit Eine Stunde
* Aus dem Buch "Französische Küche",
Pawlak-Verlag, ISBN: 3-88199-109-3.
** From: c.bluehm@link-f.comlink.de
Date: Fri, 12 Mar 1993 16:57:00 CET
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: Dorak's Freundi

Datum: 28.06.1993

Stichworte: ZER, Fasan, Geflügelgerichte, Wild



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dunkle Churritos
*4-6 Portionen Der Gebäck-Klassiker Churros ist normalerweise dicker und aus hellem Teig, hier kommt er dünner und dunk ...
Dunkle Crêpes mit Papayas
Mehl in eine Schüssel geben und mit Milch verrühren. Salz, Zucker, Kakaopulver, Eier und Eidotter einrühren. Zuletzt die ...
Dunkle Einbrenne
Beachte: Nur wasserfreies und eiweissfreies Fett ist für das stärkere Erhitzen geeignet wie: Öl, Butterschmalz, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe