Feiern Ohne "Kater"

  



Zubereitung:
Wie man die unangenehmen Folgen des Alkohols vermeiden kann Wer in
diesen Tagen zu tief ins Glas geschaut hat, den plagen am nächsten Tag
typische "Kater"- Symptome wie Kopfschmerzen, Übelkeit und starker
Durst. Was hilft dagegen? Genussmittel wirken in konzentrierter Form
infolge ihres Gehaltes an Ethanol, Koffein oder Nikotin als
Genussgifte. Das im Alkohol enthaltene Ethanol greift als Zellgift die
Nervenzellen im Gehirn an.
In kleinen Mengen wirkt es anregend, in grossen Mengen jedoch
dämpfend. Die unangenehme Folge: Nach jedem Rausch sterben Hirnzellen
ab.





Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Halwa (Halva) als Puri-Füllung
Butterschmalz in einem Wok oder Kochtopf erhitzen. Griess zugeben und rühren, bis der Griess braun wird und das Fett ...
Ham and Kidney Pie
Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, Bier, Salz, Muskat und Pfeffer hi ...
Hamburger
Das alte Brötchen in Wasser einweichen. Dann auswringen und zusammen mit dem Ei und dem Hackfleisch, etwas Pfeffer und S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe