Fencheleis

  2sm Fenchelknollen,
  2 Beutel Fencheltee,
  3 Eier,
  3tb Puderzucker,
  0.25l Sahne,
  2tb Anisschnaps (Pernot oder Ricard)



Zubereitung:
Den Fenchel in Viertel schneiden und in Fencheltee ganz weich kochen.
Das Gemüse pürieren und abkühlen lassen.

Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker gut verrühren und unter das
Püree mischen. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Fenchelmischung
heben. In Portionsschalen abfüllen und über Nacht kalt stellen.

Sahne schlagen, mit Vanillezucker süßen und mit dem Schnaps verfeinern.
Die Sahne auf das Fencheleis spritzen.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Kochen mit Fenchel
: : Folge 316 vom 7. März 2004
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lauwarme Ziegenkäse-Charlotte mit glasierten Maronen
Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Eiweiss aufschlagen. Eigelbmasse mit restlichen Zutaten vermengen und geschlagenes ...
Lauwarmes Apfelragout
Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Apfelviertel in etwa 1,5 cm dicke Spalten schneiden. Die Apr ...
Lavendelcreme
1. Am Vortag die Milch aufkochen, von der Kochstelle ziehen und die Lavendelblueten zugeben und ziehen lassen. 2. Am nä ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe