Fleischklößchen mit fruchtiger Tomatensauce

 
Fleischklösschen: 1 Brötchen, vom Vortag
  8tb Milch, warm
  500g Rinderhack
  8 Salbeiblätter
  30g weiche Butter
   Salz
   schwarzer Pfeffer adM
  2tb Parmesan, frisch gerieben
   Mehl zum Arbeiten
  4tb Olivenöl, zum Braten
  4tb Marsala
 
Sauce: 600g reife Tomaten
   Salz
  1pn Cayennepfeffer
  4tb kaltgepreßtes Olivenöl
  0.5tb Zitronensaft
  3 Petersilienzweige (glatt)
 
Nach Einem Rezept Aus:  meine familie & ich Spezial 5/95: Antipasti erfasst und modifiziert
   von Petra Hildebrandt



Zubereitung:
Vom Brötchen die Kruste auf einer Reibe abreiben. Brötchen in
Scheiben schneiden, in einem tiefen Teller mit der Milch beträufeln
und einweichen.
Brötchen ausdrücken und mit dem Fleisch in eine Schüssel geben.
Die Salbeiblätter, falls nötig, abspülen, fein hacken und mit
Butter, Salz, Pfeffer und Parmesan zu den Zutaten in der Schüssel
geben. Alles gründlich vermischen.

Mit bemehlten Händen kleine Klösschen formen. Olivenöl in einer
Pfanne erhitzen und die Klösschen darin goldbraun braten. Klösschen
aus der Pfanne nehmen und auf eine (tiefe) Servierplatte oder in eine
flache Schale setzen. Marsala über die Klösschen träufeln.

Für die Sauce Tomaten mit kochendem Wasse übergiessen, dann kurz
stehen lassen und häuten. Tomaten halbieren, entkernen, Stielansatz
herausschneiden.

Tomaten im Mixer oder mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Cayenne
abschmecken. Das Öl und zuletzt den Zitronensaft unterrühren.
Petersilie abspülen, das Wasser abschütteln, die Blättchen fein
hacken und unter die Tomatensauce rühren.

Klösschen mit der Sauce übergiessen, darin wenigstens 1 Stunde ziehen
lassen.

Notiz (07. Juni 98): Lamm-Rinder-Hack verwendet, ausserdem getrockneten
Salbei und Tk-Petersilie. Klösschen sehr bröckelig. Beim nächsten
Mal Ei dazutun. Ansonsten ziemlich lecker.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Leberwurst-Grundrezept
Bevor Sie die Wurstmasse herstellen, sollten Sie die Schweinedärme durchspülen. Sie sind nämlich durch Einsalzen haltbar ...
Lehmanns Rehroulade
Aus der Rehkeule vier Doppelscheiben schneiden. Knochen und Feinabschnitte für die Sauce beiseite legen. Abschnitte im ...
Leicht karamellisierte Perlhuhnbrust mit rotem Trauben...
Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eigelb und Kartoffelmehl unterrühren und mit dem Sauerkraut und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe