Fragolino von Guliana

  300g Erdbeeren; (I) reif, aber hart
  6 Erdbeeren; (Ii) groß zum Garnieren
  3tb Zucker
  0.5ts Zitronensaft
   Sekt, trocken 1 Flasche, gut gekühlt



Zubereitung:
Aperitif Erdbeeren vorsichtig waschen, ohne das Stielchen wegzunehmen
(ansonsten saugen sie Wasser und sind weniger geschmacksintensiv).

Von Erdbeeren (I) nun den Stiel abnehmen. In einer Schüssel
zerstückeln, Zucker und Zitronensaft zugeben und gut umrühren.

Zudecken und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach
alles mit der dünnsten Scheibe des Passiergerätes passieren und diese
Sauce bis zur Zeit des Servierens im Kühlschrank aufbewahren.

Auf den Boden einer geräumigen Karaffe die passierten Erdbeeren geben,
und, in dem Sie die Karaffe schräg halten, den Sekt nach und nach
dazu giessen (der auch sehr kalt sein soll)(*). mit einem langen
Löffel umrühren, ohne die Mischung zu schütteln, ansonsten verlieren
sich die Bläschen.

Sofort in Sektflöten servieren, die sie mit den Erdbeeren (Ii) (mit
Stielchen), die in der Mitte kurz eingeschnitten wurden, geschmückt
haben.

(*) Dieser langweilige Vorgang ist auf die Tatsache zurückzuführen,
dass der Sekt bei Berührung mit dem Wasser reichlich Schaum erzeugt,
deshalb braucht man Ruhe und Geduld. Vorsicht aber, dass der Aperitif
nicht zu warm wird.

: Prospekt Nr. 14 :erfasst: tom



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffel-Krabben-Suppe
Kartoffeln und Suppengrün in Fischfond und Wein etwa 20-30 Minuten kochen, anschliessend im Mixer pürieren. Zwiebelring ...
Kartoffel-Limetten-Suppe
Für die Hühnerbrühe die Zwiebeln ungeschält waagerecht halbieren. Mit der Schnittfläche nach unten auf der heissen Herdp ...
Kartoffeltorte 1940
Zucker mit zwei Eigelb, der Mandelessenz, Haselnusskernen, Vanillezucker, Zitronensaft und Arrak verrühren. In die Mass ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe