Frittierte Plätzchen mit Sardellen - Panzerotti

  30g Frische Hefe
  375g Mehl
   Salz
  0.25l Lauwarmes Wasser
  9 Sardellenfilets in Öl, abgetropft und halbiert
   Pflanzenöl, zum Frittiercn



Zubereitung:
Aus der Hefe, dem Mehl, Salz und dem Wasser nach dem Grundrezept einen
Pizzateig herstellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zusammenschlagen und daraus
18 walnussgrosse Kugeln formen. Jede mit einem Sardellennlet füllen
und die Teigkugeln zu einer Stärke von etwa l/2 cm flach drücken.

In einer tiefen Pfanne reichlich Öl auf 180 °C erhitzen - die
Temperatur ist erreicht, wenn ein Brotwürfel in 1 Minute eine
goldbraune Farbe annimmt. Die Panzerotti portionsweise frittieren, bis
sie leicht gebräunt sind. Damit sie schön aufgehen, mehrfach mit dem
heissen Öl beschöpfen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sehr
heiss servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotkohlwickel
Am Vortag: Lauch in lange, 1 cm breite Streifen schneiden. In Wasser kurz garen. Kalt abschrecken. Abtropfen. Beiseite ...
Rotkraut mit Kastanien
Die Kastanien übers Kreuz einschneiden. In siedendes Wasser geben und fünf Minuten kochen. Möglichst heiss schälen und d ...
Rotkraut, eine kleine Übersicht der Zubereitungsarten
Rotkraut, Rotkohl, Blaukraut: Kopfkohl von rotbläulicher Farbe mit glatten Blättern, ursprünglich in China beheimatet. E ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe