Frittierte Zwiebelringe

  2lg Weiße Zwiebeln (Gemüsezwiebeln
  1c Milch
   Oliven-, Traubenkern- oder Maiskeimöl zum Frittieren
   Maismehl für die Panade
   Salz



Zubereitung:
1. Zwiebeln schälen und in dicke Ringe schneiden. Ringe mit der Milch
in einer Schüssel vermengen. Öl 2,5 cm hoch in eine tiefe Pfanne oder
einen grossen Topf füllen und erhitzen. Einige handvoll Maismehl in
eine Papier- oder Plastiktüte geben.

2. Sobald das ÖL 175 Grad erreicht hat, eine handvoll Zwiebelringe in
die Tüte geben, Öffnung zuhalten und die Tüte schütteln. Die
bemehlten Zwiebelringe anschliessend ins heisse Öl geben und 3 Minuten
frittieren. Dabei hin und wieder umrühren. Sobald sie schön knusprig
braun sind, mit einem Schaumlöffel herausschöpfen, auf Papiertüchern
abtropfen lassen und mit Salz bestreuen. Servieren und die nächste
Fuhre zubereiten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Buttergemüse
Butter zergehen lassen. Die Zwiebel darin glasig dämpfen und das Gemüse dazugeben. Auf ganz kleiner Flamme zugedeckt we ...
Buttermilch-Bisquits
Diese Rezept sollte zu einem Bestandteil des kulinarischen Repertoires werden, da es zu nahezu jeder Art von Hausmannsko ...
Buttermilch-Serviettenknödel
Die obere goldbraune Kruste vom Weissbrot dünn abschneiden, das Brot in 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Schalotten pel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe