Frittierter Fenchel mit Tomataise

 
FENCHEL: 4 Fenchelknollen
  2 Eier
   Salz
   Pfeffer
   Kurkuma
   Kreuzkümmel
   Semmelbrösel; zum Panieren und Öl zum Frittieren
 
TOMATAISE: 4tb Frisches Tomatenpüree (fertig gekauft oder
   selbst gemacht)
  5tb Olivenöl; evt. mehr
   Balsamicoessig
 
ERFASST AM 09.03.00 VON:  Petra Holzapfel ServiceZeit Essen und Trinken
   WDR, 3.3.00



Zubereitung:
Die Fenchelknollen putzen und in halbfingerdicke Scheiben schneiden.
Jede einzeln durch verquirltes Ei ziehen, das mit Salz und Pfeffer,
nach Belieben auch mit Kurkuma und gemahlenem Kreuzkümmel, gewürzt
ist. Schliesslich in Semmelbröseln drehen, bis sie rundum davon
überzogen sind wie ein Wiener Schnitzel. In heissem Öl schwimmend und
sanft brutzelnd golden ausbacken. Achtung: das Fett ist ausreichend
heiss, wenn an einem Brotwürfel, den man hineinwirft, leise Bläschen
emporsteigen. Sind sie zu heftig, ist das Fett zu heiss und der Fenchel
bleibt innen roh, obwohl die Panierung bereits braun geworden ist.

Für die Tomataise das Tomatenpüree aus der Packung im Mixer glatt
pürieren, das Olivenöl tropfenweise in die laufende Maschine fliessen
lassen, bis die Sauce hellrot und cremig wird. Mit Balsamico
abschmecken.

Die gebackenen Fenchelscheiben auf Küchenpapier gut abtropfen und auf
Vorspeisentellern oder einer Platte anrichten - nicht übereinander
legen, damit sie knusprig bleiben. Wenn vorhanden, mit Fenchelgrün
bestreuen. Die Tomataise getrennt dazu servieren.

Die Basis für die Tomataise ist auch ganz einfach selbst gemacht:
feingehackte Zwiebel und etwas Knoblauch in heissem Olivenöl
andünsten, Tomaten in Würfeln zufügen und einige Minuten köcheln.
Salzen, pfeffern, nach Belieben Origano und/oder Basilikum mitköcheln.
Im Mixer glatt mixen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffel-Portulak-Souffle mit Eifel-Oliven-Sauce
1. Kartoffeln kochen, durchpressen und ausdämpfen lassen, nach und nach Butter unterrühren 2. Eigelb, Emmentaler, Salz, ...
Kartoffelpralinen
Die Kartoffeln in wenig Salzwasser garen, oder wahlweise A¼ber Wasser dA#mpfen. Nachdem die Kartoffeln gar sind, werden ...
Kartoffelpudding mit Schinken-Tomatensauce
Kartoffen gründlich waschen und in Salzwasser 25 - 30 Minuten kochen. Zwiebeln schälen und würfeln. Schinken klein würfe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe