Furor bavaricus "Bayerische Wut"

 
Für 1-2 Portionen: 1 Zitrone
  8 Stück Zucker
  0.25l heisse Milch
  1 Eigelb



Zubereitung:
Die Zitronenschale mit den Zuckerstückchen abreiben und den
Zucker im Topf mit der heissen Milch auflösen. In einem kleinen
Becher das Eigelb schaumig rühren und unter ständigem
Schlagen mit dem Schneebesen mit der Milch vermengen. Bei
milder Hitze das Ganze so lange schlagen, bis der Siedepunkt
fast erreicht ist. In angewärmten Tassen oder feuerfesten
Henkelgläsern servieren.

* Quelle: unbekannt (Buch)
** Gepostet von sabine engelhardt
Date: 03 Nov 1994

Erfasser: sabine

Datum: 07.12.1994

Stichworte: Getränke, Milch, Alkoholfrei



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratene Bananen
Bananen schälen und längs halbieren. In eine feuerfeste Form legen, mit Limonensaft beträufeln und mit dem Zucker und de ...
Gebratene Entenbrust auf Rotweinzwiebeln
1. Für die Rotweinzwiebeln Zwiebeln schälen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Butter mit Zucker erhitz ...
Gebratene Forelle
Die Forellen innen und aussen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer marinieren, innen auch mit Petersilie ausstreuen. Inei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe