Gagh

  500g dicke, japanische Udon- Nudeln (am besten
   Vollweizen), Soba-Nudeln oder chinesische oder
   Thai-Reisnudeln
  120g fertiges Sesamsalatdressing oder chinesisches



Zubereitung:
-- Hünchendressing oder Tahini 200 ml Sojasosse oder fettarme
-- Sojasosse 1 ts dunkelbrauner Sirup, wenn -- Sie ihn
für die Farbe als -- notwendig erachten Klingonen gehen für
frisches Gagh über Leichen. Oft brauchen sie dazu weit weniger
Ansporn. Repliziertes Gagh schmeckt fade. Ihm fehlt der Wildgeschmack,
der einem die Tränen in die Augen treibt und die Kehle brennen lässt.
Wussten Sie, dass es mindestens 51 Variationen von Gagh gibt? B'Elanna
erzählte mir, ihr Favorit sei "bithool gagh", denn es hat Füsse. Ich
vermute, dass selbst diejenigen Menschen, die von sich behaupten, dass
sie für frische, zuckende Sashimi töten würden, vor einer Platte mit
sich windenden klingonischen Würmern angeekelt zurückschrecken
würen. Ich stelle Ihnen nun die nächstbeste Alternative vor. Man kann
sie essen, sie schütteln, und sie schmeckt immer noch gut. Die Zutaten
sind wie folgt: [s.Zutatenliste - TW] Bereiten Sie die Nudeln
entsprechend der Packungsbeilage zu, wobei Sie die Hälfte des Wassers
durch die Sojasosse ersetzen. Abkühlen lassen.
Rühren Sie dann das Sesamsalatdressing in die Sojasosse ein, geben Sie
den Sirup dazu, und rühren Sie es solange um, bis Ihre eigenen
Ansprüche an Farbe und Geschmack erfüllt sind. Und da haben Sie es:
Gagh! Manchmal serviere ich Lieutenant Torres ihr Gagh mit einer
anderen Leibspeise der Klingonen als Beilage: Gladst. Das blättrige,
braune Gemüse vom Planeten Klingon ersetzen Sie auf Ihrem Tisch am
besten durch Arugula. Verwenden Sie es als Garnierung für das Gagh,
und schon haben Sie ein leichtes Mittagessen oder Appetithäppchen für
Ihre Klingonenparties. Gagh ist selbstverständlich der
Hauptbestandteil auf meienm kalten Frühstücksbüffet, das sich der
Grossteil der Mannschaft schmecken lässt, ganz besonders B'Elanna.

Reicht für 2 Personen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Selbst gemachte Tagliatelle mit Tomaten und Basilikum
Es gibt komplizierte Rezepte, da nehmen allein die Zutaten eine ganze Seite im Kochbuch ein. Auf der anderen Seite der K ...
Selbstgemachte Currymischung aus Samen
Koriander, Kreuzkümmel und Fenchel in einer Pfanne hellbraun rösten (nicht zu fest rösten, sonst werden sie bitter!). Au ...
Selbstgemachte Kartoffelchips
1. Butterschmalz in einem grossen Topf (oder Fritteuse) heiss werden lassen. Kartoffeln in feine Scheiben hobeln, mit ei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe