Gambas im Lasagneblatt mit Safransauce und Fenchel

  150g Hartweizenmehl
  1 Ei
  1 Eigelb
  8 (-10) Gambas
  1 Schalotte, fein geschnitten
  0.125l trockener Weisswein
  250ml Fischfond
  2tb Noilly Prat
  2tb Crème double
  1 Msp. Safran
  1 Msp. Kurkuma
   etwas Zitronensaft
  0.5 Möhre
  0.25 Lauchstange (hellgrüner Teil)
  1 Fenchelknolle mit Grün
  1 geh. TL (-2) Pernod
   Salz, Pfeffer
   Olivenöl
   Butter



Zubereitung:
Für die Lasagneplatten Hartweizenmehl, Ei, Eigelb, 1/2 TL Salz und 1
EL Öl miteinander verkneten, bis ein glatter, elastischer Teig
entsteht. Den Teig zugedeckt eine Stunde ruhen lassen. Dann mit der
Nudelmaschine oder dem Nudelholz dünn ausrollen. 6 Lasagneplatten
ausschneiden, diese auf einem Küchentuch ausbreiten und beiseite
stellen.

Die Gambas schälen, den Darm entfernen und unter fliessendem Wasser
abspülen. Trockentupfen und kalt stellen.

Für die Sauce die Schalotte in heisser Butter kurz anschwitzen, Wein,
Fond und Noilly Prat angiessen und etwas einkochen lassen.
Creme double untermischen und mit Safran, Kurkuma, etwas Zitronensaft
und Salz abschmecken. Kurz vor dem Servieren 1 EL eiskalte Butter mit
einem Mixstab unterschlagen.

Möhre und Lauchgrün in kleine Würfelchen schneiden und in kochendem
Salzwasser bissfest blanchieren, in Eiswasser abschrecken und in einer
Pfanne mit wenig heisser Butter kurz schwenken und nachwürzen.

Die Fenchelknolle ohne Grün längs in dünne Scheiben schneiden. In
einer Pfanne mit 1 EL Butter und 1 EL Öl anschwitzen und langsam
bissfest garen. Mit Salz und Pernod abschmecken.

Die Gambas in Olivenöl anbraten, salzen , pfeffern und mit
Zitronensaft beträufeln und noch etwas nachziehen lassen.

Die Lasagneplatten 3 Minuten in Salzwasser kochen. Dann
Lasageneplatten, Sauce, Gambas und Fenschelscheiben
übereinanderschichten. Mit Möhren- und Lauchwürfelchen bestreuen und
mit Fenchelgrün dekorieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rotbarben auf gegrilltem Fenchel
Den Fenchel putzen. Das Fenchelgrün für die Garnitur beiseite legen und die Knollen dreissig Minuten in kochendem Wasser ...
Rotbarben im Algenmantel - Rougets en Papillotes d'Algüs
Die Algen mehrmals abspülen, um den Sand zu entfernen und in lauwarmen Wasser etwa 1 Stunde einweichen lassen. Die Schal ...
Rotbarben mit gebratenen Weissen Bohnen
Die Bohnen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bohnen mit den Knoblauch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe