Gamsrücken-Medaillons an Rotweinsauce

  600g Gamsrücken ohne Knochen
  3dl Kräftiger Rotwein
  150ml Portwein
  1dl Demi-glace
  150g Butter
  0.5 Ei
   Zerdrückte Pfefferkörner
 
REF:  St. Galler Tagblatt 30.09.1999, Regionen
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Gamsrücken in gleichmässige Medaillons (a ca. 75 g pro Medaillon)
schneiden und leicht anklopfen.

Rotwein zusammen mit dem Portwein etwa zur Hälfte einkochen,
Demi-glace beigeben, die Butter darunterziehen, evtl. mit wenig brauner
Maisstärke nachbinden, mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Medaillons in heissem Öl gleichmässig anbraten. Zugedeckt an der
Wärme etwa zwei Minuten (beispielsweise in Alufolie gewickelt) ruhen
lassen.

Auf den warmen Teller anrichten und die heisse Sauce darüber geben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinebraten mit Thymianäpfeln
Das Suppengrün putzen, waschen und grob zerteilen. Das Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem grossen ...
Schweinebraten mit Zwiebel-Kräuterkruste
Den Schweinekamm, der nicht zu mager sein sollte, mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel kräftig würzen. Alle Kräuter f ...
Schweinebratwürste mit Grünkohl Salsicce E Friarelli
Auch die Schweinsbratwürste mit Kohl sind eine Reminiszenz an die einfache Bauernküche vergangener Jahrhunderte. Dieses ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe