Gäng Ped Moo, Rotes Schweinscurry

  1dl Dicke Kokosmilch
  1tb Masaman-Currypaste
  500g Schweinsfilettranchen 1 cm dick
  300g Auberginen; in Würfel von 5 mm geschnitten
  150ml Dünne Kokosmilch;evtl. mehr
   Fischsauce
   Rohzucker
  5 Limonenblätter
  1lg Rote Chili
  8 Basilikumblätter
 
REF:  Rubrik von Michael Merz Meyer's 46/2000
   Wanphen Heimann Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Paste unter stetem Umrühren in der Pfanne anrösten. Nach und nach die
dicke Kokosmilch beigeben.

Schweinefleisch und die Auberginenwürfel dazugeben. Alles sanft garen,
ab und zu umrühren, bis das Fleisch gar ist (zirka 4 bis 6 Minuten).
Zwischendurch etwas dünne Kokosmilch nachgiessen.

Mit der Fischsauce, dem Zucker und den dünn geschnittenen
Limonenblättern und Chilischoten mischen und würzen. Der Zucker
sollte sich ganz in der Sauce auflösen. Mit den Basillkumblättern
überstreuen und sofort auftragen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinebraten mit Zwiebel-Kräuterkruste
Den Schweinekamm, der nicht zu mager sein sollte, mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel kräftig würzen. Alle Kräuter f ...
Schweinebratwürste mit Grünkohl Salsicce E Friarelli
Auch die Schweinsbratwürste mit Kohl sind eine Reminiszenz an die einfache Bauernküche vergangener Jahrhunderte. Dieses ...
Schweine-Curry aus der Karibik
Beachten: am Vortag beginnen Die weissen Bohnen über Nacht in kaltes Wasser einlegen. Am nächsten Tag das Schweineflei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe