Gans mit Salbeifüllung

  3kg Mastgans
   Salz
   weißer Pfeffer
  4 Zwiebeln
  4 Äpfel säürlich
  2 Salbeizweige
  0.125l Madeira-Wein
  1tb Mehl
   scharfer Senf
   körnige Hühnerbrühe
  0.375l Wasser
 
erfaßt von I. Benerts:  Meine Familie und ich 22.11.98



Zubereitung:
Die Gans innen und außen sorgsam waschen, abtrocknen, salzen und pfeffern.
Die Zwiebel und Äpfel schälen, vierteln, mit den grob gehackten Blättern von
2/3 der Salbeizweige vermischen und die Gans damit füllen.

Nach dem "Schnürsenkelprinzip" verschließen. Auf dem Bratrost über der mit
wenig Wasser gefüllten Fettpfanne im 175 Grad heißen Ofen (Gas: Stufe 2) auf
der 2. Schiene von unten etwa 3 Stunden braten.

15 Minuten vor Ende der Garzeit mit Madaira und danach nochmals mit
Bratenfond übergießen. Die Gans warm stellen, den Bratensatz mit Wasser
loskochen, entfetten und mit angerührtem Mehl binden.

Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Senf und Hühnerbrühe abschmecken und den
übrigen gehackten Salbei hineingeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Petersilien-Rahmkartoffeln
Die möglichst kleinen Kartoffeln gleicher Grösse schälen und unzerteilt in Salzwasser nicht ganz weich kochen. Das Wasse ...
Petersilien-Rahmkartoffeln
Die möglichst kleinen Kartoffeln gleicher Größe schälen und unzerteilt in Salzwasser nicht ganz weich kochen. Das Wasser ...
Petersilienrisotto mit Tomaten
Die Zwiebel fein hacken, Butter in einem Topf aufschäumen lassen, Reis und Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe