Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me

  4tb Sesamsaat
  0.5tb Getrocknete Garnelen nachWunsch
  175g Geschälte Garnelen fein-gehackt
  2 Knoblauchzehen zerdrücktu.gehackt
  0.5ts Frische Ingwerwurzel gerieben
  1sm Zwiebel gerieben
  1sm Ei verschlagen
   Salz
   Schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
   Maismehl zum Bestäuben
  1 Dünnes franz. Weissbrot oder
  8 Scheibe Brot ohne Kruste
   Pflanzenöl zum Fritieren



Zubereitung:
Sesamsaat in einer trockenen Pfanne braun rösten, dabei schütteln,
damit nichts verbrennt.

Getrocknete Garnelen (falls verwendet) in warmem Wasser einweichen,
bis sie weich sind. Gut abtropfen lassen und restliches Wasser
ausdrücken. Fein hacken. Getrocknete und frische Garnelen, Knoblauch,
Ingwer, Zwiebel, Ei, Salz und schwarzen Pfeffer vermischen und mit
den Händen zu einem Teig kneten. Die Mischung sollte fest sein, sich
aber noch streichen lassen.

Französisches Weissbrot (Baguette) in ein Zentimeter dicke Scheiben
oder Brotscheiben in Dreiecke schneiden bzw. mit Teigformen
ausstechen. Garnelenmischung auf dem Brot verteilen und Sesamsaat mit
dem Rücken eines Holzlöffels fest in die Garnelenmischung drücken.
Mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Genug Öl erhitzen, um die Brote mit der Garnelenseite nach unten in
schwimmendem Fett ausbacken. Nach einer Minute mit einem Fischheber
vorsichtig umdrehen und auf der anderen Seite ebenfalls eine Minute
backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und heiss servieren.

** Gepostet von K.-H. Boller

Erfasser: K.-H.

Datum: 24.10.1996

Stichworte: Vorspeise, Krustentier, Meer, Garnele, Vietnam,
P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Petersiliensuppe
Kartoffeln pellen und fein würfeln. Im Butterschmalz auf 2 1/2 oder Automatik-Kochstelle 8-9 braten, würzen und zur Seit ...
Petersiliensuppe
1. Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel schneiden und in der Brühe garen. 3 Bund Petersilie von den Stielen zupfen und ...
Petersilienwurzel-Flan
Petersilienwurzeln (oder Möhren) schälen, abspülen und in Stücke schneiden. In wenig Salzwasser etwa 20 Minuten kochen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe