Gebäck nach Linzer Art

 
TEIG: 150g Haselnüsse; gerieben
  150g Weizenmehl
  150g Margarine
  100g Honig
  2tb Carob
   Zimt
   Nelken
 
FÜLLUNG: 30g Margarine
  30g Haselnüsse; fein gerieben
  20g Honig
 
REF:  H. Walker, Vollwertig backen, 1992
   ISBN 3-923176-79-1 erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Für den Teig: alle Zutaten zu einem Teig verkneten (Zimt und Nelken
nach Geschmack dosieren) und kühlstellen.

Auswellen und kleine Kekse ausstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 oC
ca. 15 Minuten backen. Beim Backen aufpassen: bei dunklem Gebäck ist
der Unterschied zwischen 'gut gebacken' und 'verbrannt' nur gering!
Für die Füllung: alle Zutaten miteinander verrühren. Jeweils einen
Keks mit der Masse bestreichen, einen zweiten darauflegen.

Variante: Carob nicht im Teig tun, sondern in die Füllung.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bouche de Nöl Weihnachtsbaumstamm
Eigelb und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren. Das Mehl und den Weinbrand oder Cognac hinzufügen. So lange wei ...
Bouillon mit Eiersternchen
Ein Blech mit Öl ausstreichen, Rinderknochen darauflegen und im Backofen bei 225 Grad (Gas: Stufe 4) 10 bis 15 Minuten a ...
Bowlentorte
1. Für den Biskuit Eigelb und 50 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers in etwa 7 Minuten schaumig weiss schlagen. Das ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe