Gebackene Papaya - Baked Pawpaw

  2sm Grüne Papaya (unreif) (je ca. 500 g)
   Salz
  2sm Zwiebeln
  4 Tomaten (4oo g)
  80g Butter
   Schwarzer Pfeffer
  2tb Paniermehl
  2tb Parmesan, frisch gerieben



Zubereitung:
1. Den Backofen auf 200 oC vorheizen. Die Papaya längs halbieren, die
Samen entfernen. In einem Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Die
ppaya darin zugedeckt in 20-30 Minuten bie mittlerer Hitze weichkochen.

2. Inzwischen die Ziebeln schälen und fein würfeln, die tomaten am
Stielansatz kreuzweise einschneiden, mit kochendheissem Wasser
überbrühen, häuten, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in
kleine Würfel schneiden. 40 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die
Zwiebelwürfel darin hellgelb werden lassen, dann die Tomaten
hinzufügen und bei mittlerer Hitze 8-10 Min. offen köcheln lassen,
bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist. Salzen und
pfeffern.

3. Die Papayahälften aus dem Wasser nehmen und das Fruchtfleisch mit
einem Teelöffel vorsichtig aus den Schalen kratzen. Dabei aufpassen,
dass die Schalen nicht verletzt werden. das Fruchtfleisch mit einer
Gabel zerdrücken oder mit einem Messerfein hacken und mit der
Tomaten-Zwiebel-Mischung vermengen.

4. Diese Masse in die Papayahälften füllen. Paniermehl, Parmesan und
die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im Ofen (oben;
Umluft 180 oC) etwa 20 Min. backen, bis die Oberfläche schön braun
geworden ist.

TIP Als leichten Imbiss oder als Vorspeise z.B. zu einer Suppe
servieren.

: Quelle : aus Jamaika
: Erfasst : 19.05.01 von Micha Eppendorf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fingerfood: Smörrebröd mit Danablu
Schwarzbrot mit Butter bestreichen, mit Salatblättern belegen, Danablu in Scheiben schneiden, das Brot damit belegen, mi ...
Fingerfood: Smörrebröd mit Kaviar und Rohem Ei
Brot mit Butter bestreichen, mit Salatblättern belegen, Kaviar darauf häufen, eine Mulde hineindrücken, je ein Eigelb in ...
Fingerfood: Smörrebröd mit Krabben
Brot mit Butter bestreichen, je ein Salatblatt in die Butter drücken. Mayonnaise mit einem Bund gehacktem Dill verrühren ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe