Gebackener Rosenkohl

 
Ausbackteig:: 150g Mehl
   Salz
  0.5 geh. TL Currypulver oder gemahlener Kreuzkümmel
  1 Msp. Cayennepfeffer
  1 geh. TL Backpulver
  1 Eigelb
  0.25l Bier
 
Ausserdem:: 500g Rosenkohl
   Salz
   Butterschmalz oder ein anderes Fett zum
   Frittieren
 
Knoblauchmayonnaise:: 2 Eigelb
  4 Knoblauchzehen
  1 geh. TL Senf
   Salz
   Pfeffer
   einige Tropfen Worchestersauce
  0.125l Öl
  1 Msp. Zucker
   Zitronensaft
  2tb saure Sahne, gehäuft



Zubereitung:
Einzeln in Teig getaucht und goldbraun knusprig ausgebacken entstehen
kleine Leckerbissen, die man hübsch als Appetithappen zum
Aus-der-Hand-Essen oder als Imbiss reichen kann. Dazu gehört
natürlich eine Dipsauce: Zum Beispiel eine scharfwürzige
Knoblauchmayonnaise, die ganz schnell mit dem Mixstab angerührt ist.

Für den Teig Mehl, Salz, Cayennepfeffer, Curry oder Kreuzkümmel mit
Backpulver mischen und mit dem Eigelb verquirlen, das Bier langsam
einrühren, aufpassen, dass keine Klümpchen entstehen. Eine halbe
Stunde ruhen lassen, damit sich der Kleber im Teig ausbilden kann.

Inzwischen den Rosenkohl putzen, kreuzweise einschneiden und in
Salzwasser bissfest kochen - die Röschen dürfen nicht zu fest sein!
Portionsweise durch den Teig ziehen, etwas abtropfen, dann schwimmend
im Fett goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier gründlich abtropfen
lassen.

Für die Knoblauchmayonnaise die Eigelbe in einen Mixbecher geben,
zerdrückten Knoblauch, Senf, Salz, Pfeffer und Worchestersauce
zufügen. Mit dem Pürierstab aufschlagen, langsam das Öl
hinzufliessen lassen, bis eine dicke, feste Creme entstanden ist.
Mit Zucker und Zitrone abschmecken. Erst ganz zum Schluss, nicht mit
dem Mixstab, sondern mit einem Schneebesen von Hand die saure Sahne
unterrühren.

Als Getränk empfehlen wir einen Silvaner, Kabinett trocken, aus
Franken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffelauflauf mit gratinierten Kräutern
Die Kartoffeln kochen, pellen, auskühlen lassen und würfeln. Karotten schälen, würfeln und blanchieren. Den Lauch putzen ...
Kartoffelauflauf mit Lamm
Lammhack bieten die Metzger inzwischen fast so selbstverständlich an wie früher Rinderhackfleisch. Wenn Ihr Metzger noch ...
Kartoffel-Auflauf mit Landjäger
1. Kartoffeln waschen, in Wasser 25-30 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen. 2. Inzwischen Zwiebeln ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe