Gebackenes Osterlamm mit Kartoffel-Bärlauchsalat

 
KARTOFFELSALAT: 600g Festkochende Erdäpfel
  0.25 Zwiebel (fein gewürfelt)
  2ts Dijon-Senf
  2tb Weißweinessig
  200ml Rindsuppe
  4tb Maiskeimöl
 
BÄRLAUCHPASTE: 70g Bärlauch
  30g Petersilie
  250g Sauerrahm
 
LAMMKOTELETTS: 1kg Lammrücken mit Knochen
  80g Mehl
  2 Eier
  2tb Leicht geschlagenes Obers
  200g Semmelbrösel
 
AUSSERDEM:  Salz, Pfeffer aus der Mühle,
   Kümmel
  l zum Backen
   Vogerlsalat oder
   Brunnenkresse zum Garnieren



Zubereitung:
1. Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser mit 1 TL Kümmel kochen.
Inzwischen Senf mit Essig, Rindssuppe, Salz, Pfeffer, Zwiebel und Öl
gut verrühren.

Kartoffeln heiss schälen, noch warm in feine Scheiben schneiden und in
die Marinade geben.

2. Bärlauch, Petersilie und Sauerrahm im elektrischen Zerkleinerer zu
einer cremigen Paste mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Aus dem Lammrücken Koteletts schneiden, mit Salz und Pfeffer
würzen und im Mehl wenden. Die Eier aufschlagen, das leicht
geschlagene Obers dazugeben. Die Koteletts durch die Masse ziehen und
zum Schluss in den Bröseln wenden. Die Koteletts im heissen Öl
goldbraun backen.

4. In den fertigen Kartoffelsalat 1-2 EL Bärlauchpaste mischen.
Salat anrichten, die gebackenen Lammkoteletts darauf legen und mit
marinierter Brunnenkresse oder Vogerlsalat garnieren.

Zubereitungszeit: 50 Min.

Kalorien: 970 Kcal.

Fett: 71 g | Eiweiss: 23 g | Kohlenhydrate: 50 g

Tipp von J. Maier: Besonders würzig ist Lammfleisch, wenn es 2-3
Tage vor der Zubereitung mariniert wird: Rosmarin, Thymian, ein
wenig Knoblauch, Petersilie und kalt gepresstes Olivenöl vermischen.
Das Fleisch damit bestreichen, mit Klarsichtfolie abdecken und ab in
den Kühlschrank.

Nicht salzen!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sunntig#sgschnätzlets "Ursi"
In der Bratpfanne die geklärte Butter erhitzen, die Speckwürfeli halb knusprig anbraten, das Geschnetzelte beigeben und ...
Superhackbraten im grünen Kleid
Ein Hackbraten der Extraklasse - sonst kennt man ihn ja eher aus der Kantine, wo man nicht unbedingt scharf drauf ist. ...
Supetta
Für eine Supetta, einem typischen Gericht aus dem Valle#d Aosta, braucht man nicht viel: Weissbrot, Fontina, schwarzen P ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe