Gebackene-Tomaten-Suppe mit Knoblauch

  1.4kg Eiertomaten längs halbiert
  8tb Olivenöl
  3tb Knoblauch, gehackt
  1.5tb frischer Rosmarin feingehackt oder 1 1/4 ts getr.
  1.5tb frischer Thymian feingehackt oder 1 1/4 ts getr.
  0.25ts getr. rote Chilis zerbröckelt [chipot
  6 Tas. Hühnerbrühe [3 -4 Tassen je nach Saftigkeit der Tomaten]
  6tb frisches Basilikum in Streifchen
  6 Scheib. Baguettebrot ca. 1 cm dick



Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Tomaten mit der Schnittfläche nach oben
auf ein Backblech setzen. Salzen und pfeffern, mit ca. 3 Esslöffeln
Öl beträufeln. Backen, bis die Tomaten braun und weich sind, etwa 1
Stunde.
Etwas abkühlen lassen. Tomaten und die angesammelte Flüssigkeit in
einen Mixer geben und pürieren, bis die Masse noch ein bisschen
stückig ist.

3 El Öl in einem Suppentopf erhitzen. Knoblauch darin anschwitzen, ca.
2 Minuten, dann Tomaten, Chili und Kräuter dazugeben. Hühnerbrühe
angiessen. Ohne Deckel 25 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen.

(Kann bis hier 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Abdecken und kalt
stellen. Suppe auf mittlerer Hitze erwärmen, dann mit dem nächsten
Schritt fortfahren).

Basilikum unterrühren [ich habe das erst bei Tisch zugegeben]. Mit
Salz und Pfeffer abschmecken.

Grill vorheizen. Baguettescheiben beidseitig mit dem verbleibenden
Olivenöl bestreichen, auf ein Backblech legen. Grillen, bis sie
goldfarben sind, pro Seite ca. 2 Minuten. Zur Suppe servieren.

Quelle: Bon Appetit, February 1998

ausprobiert, übersetzt & getippt von Petra Meine
Veränderungen in eckigen Klammern [] Notizen: Da mir die
Originalmenge der Brühe zu viel erschien, habe ich sie reduziert. Mit
dem Chipotle hat die Suppe eine angenehme Schärfe, aber nicht für
Kinder zu empfehlen. Das Originalrezept gibt 6 Portionen an; als
Vorspeise hätte meine Fassung auch für 6 Portionen gereicht (als
Hauptgericht eher 3 Portionen). Ich vermute, dass die Hühnerbrühe
letztlich durch das Köcheln wieder reduziert wird; die Menge sollte
man wohl individuell abschätzen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tiroler Speckknödel mit Sauerkraut
Milch und Ei gut verrühren und über die Brötchen giessen. Einige Minuten ziehen lassen. In einer Pfanne Speck, Wurst und ...
Titel: Salzburger Nockerln
Eiklar zu steifem Schnee schlagen, nach und nach Zucker gut einschlagen, dann Eidotter, Vanillezucker, Zitronenschale un ...
Title: Chao Tom Vietnamesische Shrimps-Röllchen
Shrimps schälen, den dunklen Darm enfernen. Anschliessend die Shrimps mit Salz bestreuen und 10 min ziehen lassen. Danac ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe