Gebeizte Lachsforelle

  1 Lachsforelle (ca. 1,5 kg)
  40g grobes Salz
  30g Zucker
  1 geh. TL Pfefferkörner, grob zerstossen
  1bn frischer Dill
   einige Spritzer Limettensaft
 
Senfsauce:: 2tb scharfer Senf
  1 geh. TL Senfpulver
  2tb Zucker
  2tb Weissweinessig
  4tb Sonnenblumenöl
  3tb frischer Dill, gehackt



Zubereitung:
Das eine Forellenfilet mit der Haut nach unten in eine Form legen.
Mit etwa der Hälfte der Gewürze gleichmässig bestreuen. Danach das
Filet mit dem grob geschnittenen Dill gut bedecken. Den Fisch
löffelweise mit Limettensaft beträufeln, Das zweite Filet mit den
restlichen Gewürzen bestreichen und mit der Haut nach oben auf das
erste Filet legen.

Die Filets beschweren (Holzbrettchen, sauberer Stein) und mit Folie
abdecken. 2 Tage im Kühlschrank marinieren und nach 24 Stunden wenden.
Die gebeizte Lachsforelle schmeckt besonders gut dünn geschnitten und
mit Senfsauce serviert.

Für die Senfsauce alle Zutaten miteinander verrühren.

Ein Rezept von: "Lachs und Forelle". von Witzigmann und Teubner.
Teubner spezial.

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/vvv/alles-frisch/2003/12/04/index.
html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lachs "Mon Amour"
Den Lachs von der Mittelgräte befreien, halbieren, die Haut entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln. Die Champignons was ...
Lachs (Info)
Noch bis vor gut 100 Jahren war der Lachs ausgesprochen billig und ein Arme-Leute Essen, heute zählt er wegen seines Vit ...
Lachs à la Wodka
Öl, Pfeffer, Salz und Wodka zu einer Marinade rühren. Das abgespülte, trockengetupfte, in 4 Teile geschnittene Lachsfile ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe