Gebeizte Lammkeule

  1kg Lammkeule
  100g Schinkenspeck, geräuchert in Streifen geschnitten
  50g Schmalz
  250ml Creme fraiche
   Salz und Pfeffer
 
Für Die Beize: 750ml Rotwein Menge nach Bedarf
  3tb Rotweinessig
  8 Knoblauchzehen zerdrückt
  1 Tas. Sonnenblumenöl
  20 Pfefferkörner, weiss
  2 Lorbeerblätter
  1 Zitrone Saft davon
  15 Salbeiblätter klein geschnitten
  1 Bd. Petersilie fein gehackt



Zubereitung:
Die Lammkeule 48 Stunden in der Beize liegen lassen, dann
herausnehmen und abtrocknen. Mit Schinkenspeck spicken.

Das Schmalz erhitzen und die Lammkeule von allen Seiten scharf
anbraten, mit der Beize ablöschen, die Kasserolle in den Backofen
geben und die Keule bei 230 oC ca. 30 Minuten weitergaren. (Dieser
Wert gilt für eine Keule von 1000 g. Bei grösseren Stücken
verlängert sich die Bratdauer entsprechend.) Ab und zu die Keule mit
Beize übergiessen.

Wenn der Braten fertig ist, den Bratenfond mit Creme fraiche binden
und den Braten mit der Sauce überziehen.

* Quelle: Nach: Falken-Feinschmecker Knoblauch, 3-8068-0867-8
Erfasst von: H. Schmitt 05.07.95

Erfasser: Rene

Datum: 02.10.1995

Stichworte: Fleisch, Lamm, Knoblauch, Salbei, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Möhren-Porree-Topf
Möhren schälen, waschen, in Stifte oder Scheiben schneiden. 1 Tl. Fett im Topf erhitzen, Möhren darin auf 2 oder Auto ...
Möhrenpuffer mit Tsatsiki
1. Die Salatgurke waschen und längs halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurkenfleisch fein würfe ...
Möhrenpüree 'Carlotta'
Zubereitung: Möhren in dünne Scheiben schneiden und in einem Topf mit der Brühe 10- 12 Min. garen. Möhren mit dem Ka ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe