Gebratene Jakobsmuscheln auf Maracujasauce

  650g Frisches Jakobsmus
  2 Maracujas
  0.5tb Zucker
  1tb Sojasauce
  300ml Dunkler Kalbsfond aus dem Glas
  100g Glasnudeln
  1 Karotte
  1sm Stange hellgrünen Lauch (ca. 100 g)
  100g Kohlrabi
  1.5tb Butter
   Salz
   Weißen Pfeffer
  2tb Pflanzenöl
  1 Msp. Ingwerpulver
  1pn Cayennepfeffer
  1ts Speisestärke



Zubereitung:
1. Das Muschelfleisch unter fliessendem Wasser gründlich waschen.
Dann abtropfen lassen.

2. Die Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel
herausschaben. Das Fruchtfleisch durch ein Sieb streichen und dabei den
Saft auffangen.

3. Den Zucker in einem Topf schmelzen und karamellisieren lassen.
Dann mit dem Maracujasaft ablöschen und diesen auf etwa ein Drittel
einreduzieren lassen. Die Sojasauce dazugeben und die Kalbsjus oder den
Fond angiessen. Die Sauce bei schwacher Hitze auf die Hälfte einkochen
lassen.

4. Die Glasnudeln etwa 10 Minuten in heissem Wasser quellen lassen,
dann abgiessen und gut abtropfen lassen.

5. Das Gemüse waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.

6. Dann 1 Esslöffel Butter in einem Topf aufschäumen lassen, die
Gemüsestreifen hinzufügen, salzen und bei geschlossenem Deckel bei
schwacher Hitze einige Minuten dünsten, bis sie gar sind. Sollte die
Flüssigkeit nicht ausreichen, etwas Wasser dazugeben.

7. Das Muschelfleisch mit Küchenpapier trockentupfen und mit einem
Messer halbieren. Die Scheiben mit Salz und Pfeffer würzen.

8. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Muschelscheiben auf jeder
Seite etwa 1 Minute darin braten. Zum Schluss den restlichen ½
Esslöffel Butter in die Pfanne geben und die Muscheln kurz darin
Nachbraten.

9. Die Sauce mit Salz, Ingwerpulver und Cayennepfeffer würzen und mit
der in wenig kaltem Wasser angerührten Speisestärke binden.

10. Die Glasnudeln zum Gemüse geben. Alles zusammen erhitzen und mit
Salz abschmecken. Das Gemüse in der Mitte der Teller anrichten.
Rundherum einen dünnen Saucenspiegel angiessen und die gebratenen
Jakobsmuschelscheiben darauf anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Artischocken-Crostini
1. Zwiebel schälen. Artischockenherzen gut abtropfen lassen, mit der Zwiebel klein würfelig schneiden. Zwiebel und Artis ...
Artischockengemüse und Pilze mit
Die Kartoffeln längs halbieren, mit einem Kugelausstecher so aushöhlen, daß ein Körbchen entsteht, würzen und im Backofe ...
Artischockenherzen mit Sherry-Creme
Die Artischockenherzen portionsweise auf 4 Teller verteilen. Quark, Mayonnaise, Joghurt und Sherry zu cremiger Sosse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe