Gebratener Kürbis

  500g Kürbisfleisch
  2tb Olivenöl
   Salz
   Pfeffer, grobe Sorte
 
Dazu Olivenpaste: 250g Tomaten
  1 Zwiebel
  2 Knoblauchzehen
  50g Oliven, schwarz, entsteint
   Salz
   Pfeffer
   Thymian
   Basilikum
  1ts Zitronensaft
  0.5ts Honig, flüssig
 
Erfasst Am 12.10.00 Von:  Barbara Langer Zeitschrift: "Reform- Rundschau" 10. 2000



Zubereitung:
1. Das Kürbisfleisch in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Olivenöl
in einer Pfanne erhitzen und die Kürbisscheiben von jeder Seite 3 - 4
Minuten bei mittlerer Hitze braten. Von beiden Seiten mit Salz und
Pfeffer würzen.

2. Olivenpaste bereiten: Die Tomaten kurz in kochendes Wasser
tauchen, dann die Haut abziehen, würfeln, Kerne und Flüssigkeit
entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

3. Die Zwiebelund den Knoblauch schälen. Beides sowie die Oliven fein
würfeln.

4. Die Gemüsewürfel mischen, würzen, abschmecken und zum Kürbis
reichen.

Tip: Schafskäse und Baguette ergänzen dieses Essen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Saftige Forellen-Doppeldecker
Eine stimmige Komposition von Alois Ertl, Juniorchef auf dem Gidibauer-Hof in Hauzenberg: Forelle mit Basilikum, Wammerl ...
Sahnelinsen
Zwiebeln und Speck fein würfeln und in der Butter andünsten. Mit Weisswein ablöschen und völlig einkochen lassen. Fond u ...
Sahne-Tomaten
Die Tomaten kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen. Tomaten abschrecken und pellen, dabei nicht zertei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe