Gebratenes Huhn mit Pizzaiola-Füllung

 
Pizzaiola-Füllung:: 30g Pinienkerne
  200g Toastbrot
  80ml Milch
  150g Tomaten
  70g Schalotten
  3 Knoblauchzehen
  40g getrocknete Tomaten (in Öl)
  3tb Olivenöl
  1tb Tomatenmark mit Knoblauch
  4 Stiele glatte Petersilie
  3 Stiele Oregano
   Chili, gemahlen
   Salz, Pfeffer
  3 Eigelb (Kl. M)
  1 Eiweiss (Kl. M)
  1 Maishähnchen (1,5 kg)
 
Marinade:: 60ml Bier
   Salz, Pfeffer
  6tb Olivenöl
  0.5tb Paprikapulver, rosenscharf
 
Spargel:: 750g grüner Spargel
  7tb Olivenöl
   Salz, Pfeffer
  40g Parmesan, dünn gehobelt



Zubereitung:
1. Für die Pizzaiola-Füllung die Pinienkerne in einer Pfanne ohne
Fett goldbraun rösten. Das Brot entrinden, in 1 cm grosse Würfel
schneiden und in eine Schüssel geben. Milch erwärmen, das Brot darin
einweichen. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln,
entkernen und in 1 cm grosse Würfel schneiden. Schalotten und
Knoblauch fein würfeln. Getrocknete Tomaten in einem Sieb abtropfen
lassen und in 2-3 mm grosse Würfel schneiden.

2. Olivenöl erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin glasig
dünsten. Tomatenwürfel, getrocknete Tomaten und Tomatenmark zugeben
und bei mittlerer Hitze 2-3 Min. leise kochen lassen.
Beiseite stellen. In der Zwischenzeit Petersilien- und Oreganoblätter
abzupfen und fein hacken. Kräuter und Pinienkerne unter die
Tomatenmasse rühren, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Mit dem
Eigelb zum Toastbrot geben und gut vermengen.
Abkühlen lassen. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die
Pizzaiola-Masse heben. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken und in
einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen.

3. Die Haut des Hähnchens von der Halsseite her mit den Fingerspitzen
vom Brustfleisch lösen, sodass eine Tasche zum Füllen entsteht. Die
Haut an den Keulen ebenfalls lösen; darauf achten, dass die Haut keine
Risse und Löcher bekommt. Hähnchen innen mit Salz und Pfeffer
würzen. Die Füllung zwischen Haut und Fleisch spritzen, vorsichtig
und gleichmässig verteilen. Die Haut am Halsende mit Holzspiessen
verschliessen. Keulenenden mit Küchengarn zusammenbinden.

4. Für die Marinade Bier, Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer
verrühren. Hähnchen mit der Brustseite nach oben auf ein Backblech
setzen. Mit der Marinade einpinseln und im vorgeheizten Ofen auf der 2.
Schiene von unten bei 180 Grad 45-50 Min. goldbraun braten; dabei immer
wieder mit Marinade bestreichen.

5. Vom Spargel die Enden abschneiden, das untere Drittel schälen.
Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und die Spargelstangen
nebeneinander in die Pfanne legen. Bei starker Hitze kurz anbraten,
salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze 4-5 Min.zugedeckt garen.

6. Vom Hähnchen Küchengarn und Holzspiesse entfernen. Die Keulen
abtrennen und das Hähnchen längs halbieren; die Hälften nochmals
quer halbieren. Mit dem Spargel anrichten. Spargel mit dünn gehobeltem
Parmesan bestreuen.

Zubereitungszeit : 2 Std. 10 Min.

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/geniessen/rezepte/535
16/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hackbraten mit Sherry-Sauce
: Vor- und Zubereitung: ca. dreissig Minuten plus : fünfundvierzig Minuten Backzeit. Den Ofen auf 200 oC vorheizen. Di ...
Hackbraten mit Spinat
Schmeckt so wie beim Lieblingsgriechen. Auch mal mit Lammhack probieren lecker! 1. Spinat putzen, waschen, blanchieren, ...
Hackbraten nach Grossmutter Art
Beim Brot die Rinde wegschneiden, das Weisse in eine Schüssel geben, mit dem heissen Wasser übergiessen und quellen lass ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe