Gebratenes Schweinsfilet mit Chimi-Churri

 
Chimi-Churri: 2lg Schalotten
  2 Knoblauchzehen
  4 Rote Chilischoten
  2lg Rosmarinzweige
  0.5bn Thymian
  0.5bn Oregano
  1bn Glattblättrige Petersilie
  4lg Salbeiblätter
  1 Zitrone; abgeriebene Schale
  1ts Mildes Paprikapulver
  1ts Salz
  75ml Rotweinessig
  1dl Wasser
  75ml Olivenöl
 
Fleisch: 2lg Rosmarinzweige
   Salz
   Pfeffer
  1lg Schweinsfilet
  1tb Bratbutter
 
Nach Einem Rezept von:  Annemarie Wildeisen -
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und so fein als möglich
hacken. Die Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen, in
Streifchen schneiden und diese ebenfalls fein hacken. Rosmarinnadeln,
Thymian-, Oregano- und Petersilienblättchen von den Zweigen zupfen und
zusammen mit den Salbeiblättern sehr fein hacken. Alle diese Zutaten
in eine Schüssel geben. Zitronenschale, Paprikapulver und Salz
beifügen. Essig und Wasser mischen. Zu den Gewürzen geben und gut
verrühren. Dann das Öl beifügen und alles gut mischen.

Für das Fleisch die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und sehr
fein hacken. Aus Rosmarin, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer eine
Gewürzmischung herstellen und das Schweinsfilet damit einreiben.

Die Bratbutter erhitzen. Das Schweinsfilet auf mittlerem Feuer rundum
während 15 Minuten braten. In eine doppelt gefaltete Alufolie wickeln
und zehn Minuten ruhen lassen.

Das Schweinsfilet in dünne Scheiben schneiden und auf vorgewärmten
Tellern anrichten. Etwas Chimi-Churri darüber geben und sofort
servieren.

Tip: Diese südamerikanische Sauce passt sehr gut zu Entrecote und
anderem kurz gebratenem Rindfleisch, aber auch zu Schweinefleisch,
Geflügel und Fisch. Gut verschlossen in einem kleinen Einmachglas
hält sich Chimi-Churri im Kühlschrank rund 1 Woche frisch.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hasenrücken in Buttermilch
Gewürze in die Buttermilch geben und Hasenrücken darin 2 Tage marinieren. Hasenrücken herausnehmen und trocken tupfen. ...
Hasenrücken In Buttermilchsauce mit Rosenpaprika
Hasenrücken über Nacht in Buttermilch einlegen. Trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. mit Speckscheib ...
Hasenrücken in Gelee.
(*) Rezepte sind separat erfasst, Sb Man schneidet das Fleisch von einem gebratenen jungen Hasen in gleichmässige, zier ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe