Gedünstete Rehkeule

  800g Ausgelöste Rehkeule
   Salz
   Pfeffer
  l zum Braten
  3 Zwiebeln
  1tb Honig
  2tb Tomatenmark
  2tb Preiselbeeren
 
FÜR DIE MARINADE: 0.5l Kräftiger Rotwein
  0.25l Roter Portwein
  5Sk Sternanis
  0.5 Zimtrinde
  2tb Rosmarin
  2tb Honig
  3 Lorbeerblätter
  2 Zweige Thymian
  2bn Suppengemüse (würfelig geschnitten)
  10 Pfefferkörner
  3 Zehen Knoblauch
 
AUSSERDEM:  Kalte Butter zum Binden der Sauce
   Dazu passt Kohlrabigemüse und Nockerln



Zubereitung:
Alle Zutaten für die Marinade in einem Topf ein Mal aufkochen lassen.
Die Rehkeule in ein tiefes Geschirr legen und mit der Marinade
übergiessen. Zugedeckt über Nacht durchziehen lassen. Rehkeule aus
der Marinade nehmen, trocken tupfen und mit Küchengarn zusammenbinden;
mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratenpfanne Öl erhitzen und
das Fleisch rundum anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und die in 1
cm grosse Würfeln geschnittenen Zwiebeln im Bratenrückstand
anrösten. Marinade abseihen, Flüssigkeit in einem Topf auffangen und
beiseite geben. Suppengemüse und Gewürze ebenfalls mitrösten.
Tomatenmark beigeben und unter ständigem Rühren anrösten.
Preiselbeeren zugeben.

Mit etwa Marinade aufgiessen, das Fleisch wieder in die Pfanne legen
und in das auf 190 °C vorgeheizte Backrohr schieben. Nach und nach die
gesamte Flüssigkeit der Marinade zugiessen und ca 1 Std lang dünsten.
Während der letzten 10 Minuten der Garzeit das Fleisch mit Honig
bepinseln. Fleisch herausnehmen und in Alufolie eingewickelt rasten
lassen. Bratenfond abseihen, dabei Sternanis und Zimtrinde als Garnitur
zurückbehalten. Bratenfond mit etwas kalter Butter binden. Fleisch in
Scheiben schneiden und mit der Sauce auf Tellern anrichten. Mit
Sternanis und Zimtrinde garnieren. Dazu passt Kohlrabigemüse und
Nockerln.

: Quelle : aus ORF-frisch gekocht MI 3.7.2002 13.15 UHR von
: > Alois Mattersberger
: Erfasst : 03.07.02 von Engelbert Vielhaber



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pastetenteig Ii
- www.das-grosse-leben.de/rezso.html Die Schalen von den Pistazien entfernen. Die Kerne im Mixer zu Pulver zermahlen (e ...
Pasticcio con tacchino al zafferano
: Vor- und zubereiten: ca. vierzig Minuten Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise ca. zwei ...
Pastinake
Die Pastinake oder Hammelmöhre, auch gemeiner Pastinak, Pastinaca sativa mit ihrem internationalen Namen, musste im Bere ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe