Geeiste Radieschensuppe in zwei Farben

  2bn Radieschen
  1 Kartoffel, mehligkochend
  2 Zwiebeln
  50g Rote Beete; gekocht, geschält
  50g Butter
  1 Geflügel-Brühwürfel
  1l Wasser
   Salz
   Pfeffer
 
Erfasst Am 30.06.99 Von:  Petra Holzapfel Cuisine gourmande & vins Juillet- Aout 98



Zubereitung:
Das Radieschengrün abschneiden. Die Wurzeln und die grünen
Stengelansätze von den Radieschen abschneiden, waschen. Das Grün gut
waschen, trockenschleudern. 2 Radieschen und etwas Grün für die
Dekoration zur Seite legen.

Die Zwiebel schälen, grob hacken.

Mit der grünen Suppe beginnen: Die Kartoffel schälen, waschen und
würfeln. Die Hälfte der Butter in einem Topf schmelzen, die
Kartoffelstücke und das Radieschengrün zugeben. Umrühren und bei
milder Hitze 5 Minuten anschwitzen. Die Hälfte des Wassers und die
Hälfte des Brühwürfels zugeben und zugedeckt 20 Minuten kochen
lassen. Mit dem Stabmixer pürieren, salzen, pfeffern und für 4
Stunden in einem Krug in den Kühlschrank stellen.

Während der Kochzeit die rote Suppe bereiten: In einem Topf die
restlichen Zwiebeln und die Radieschen in der restlichen Butter 5
Minuten anschwitzen. Restliches Wasser und Brühwürfel zugeben und 20
Minuten zugedeckt kochen lassen. Die in Stücke geschnittene Rote Beete
zugeben und pürieren. Salzen und pfeffern und ebenfalls in einem Krug
in den Kühlschrank stellen.

Unmittelbar vor dem Servieren die Krüge in beide Hände nehmen und
gleichzeitig in tiefe Teller giessen, so dass eine Seite rot, die
andere grün ist.

Zur Dekoration auf die grüne Seite einige feine Radieschenscheiben,
auf die rote Seite etwas gehacktes Radieschengrün geben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kartoffeltarte
1. Die Kartoffeln in der Schale garkochen, pellen und im Topf auf einer heissen Herdplatte abdämpfen. Durch eine Kartoff ...
Kartoffeltarte
(*) Wähenblech von 28 bis 30 cm Durchmesser, reicht für 6 bis 8 Personen Quark und Salz verrühren. Das Mehl in eine Sch ...
Kartoffeltarte mit Gemüsegarnitur
(*) für eine Springform von 26 cm Gemüse gründlich waschen. Lauch in dünne Streifen schneiden. Rüebli schälen, den Stru ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe